Pulled Pork (Barbecue Sandwich): Gesendet von: Redneck | Hinzugefügt am: 17 Jan 2007 Zutaten:

3,5 kg Schweineschulter (geeigneter ist sicher ein Stueck ohne Knochen, ebenso kann Nacken oder Hinterschinken verwendet werden)
Barbecue Rub, ca. 100 g
300 g Krautsalat
Broetchen/Toast nach Personenzahl
1 große Zwiebel
fuer die Sauce: 1 Tasse Barbecue Sauce, 1/2 Tasse Ketchup, 1/4 Tasse Senf, 50 ml Worcestershire Sauce, 1 Teeloeffel Salz, 1 Essloeffel Brown Sugar, 1 Essloeffel Cayenne Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch "rubben", ueber Nacht in Folie oder Plastikschuessel kuehl lagern.
Morgens den Barbecue Pit anheizen und stabil auf 220-230 Grad F bringen. Fleisch hinein und aller 90 min drehen. Bei der Drehung kann man auf Wunsch mit einer oel-/fetthaltigen Marinade einpinseln.
Bei einer Kerntemperatur von ca. 200F (in meinem Fall nach 11.5h) ist das Fleisch fertig. Herausnehmen und eventuelle Schwarte abziehen. Danach mit einer Gabel das Fleisch in Fasern abziehen.
Die anderen Zutaten wurden bereits zu einer Barbecue Sauce vermischt und koennen nun auf die Fleischfasern gegeben und damit vermischt werden. Serviert wird mit einem Broetchen, aber auch Toast sowie dem Krautsalat. Man kann das Ganze noch mit Ringen einer Zwiebel "on top" verfeinern und auch den Krautsalat direkt mit auf das Sandwich bringen.

Freies Rezept gesendet von: myBBQ.net Rezeptdatenbank © 2018
: