Abendmahl am 3 Tag des Urlaubs;)

Stell uns hier deine letzte Vergrillung vor!

Moderator: Mod-Team

Antworten
Gast

26.07.2006, 22:28

soderla, heute gabs mal nen Griechischen Tag. Die Verdächtigen waren heute:
12 Lammkottlets
5 Artischocken
2 Zitronen
2 Rote Paprika
1 Rote Zwiebel
1 Gurke
Quark
Kartoffeln in Leichtmetall;)
Guter Feta
Viel Viel Knobi
Thymian und Rosmarin + Diverse andere Zutaten :lol:

Die Kanidaten (Kottlets bereits gestern Mit Knobi, Rosmarin, Thymian, Salz, Peffer und Olivenöl mariniert):
Bild
Bild
Beilagen: Aus Gurke (Schön auspressen nicht vergessen sonst wirds ne Suppe), Knoblauch, Quark, Salz und Peffer wurde Tsalziki.
Bild
Und aus den feingeschnittenen Zutaten: Rotem Paprika, Zwiebel, Zerbröseltem Feta, Thymian, Salz, Peffer, Weißem Balsamico, Olivenöl wurde Paprika/Fetapüree, absolut legga zu allem gegrilltem.
Bild
Bild
Bild
Artischocken geschält, in einer Wein/Brühe Mischung mit 3 Knobi zehn, Thymian etwas Oregano Zitronen achteln in den Bräter verfrachtet und für 10 - 12 Min Kochen lassen, und für den Rest der Garzeit etwas 3 bis 5 Min. direkt den Grill küssen lassen.
Bild
Bild
Bild
Bild
Zu den Artischocken gab´s ne Art Bêrnaise, diese Soße/Dip is für mich der absolute Favorit zu Artischocken, aber auch zu jedem anderem Gemüse evtl. auch zu gegrilltem. Besteht aus: 1 Schalotte würfeln, 1 TL weiße Peffernörner/Pulver ein paar Estragon Stiele, 100 ml Weißwein und 2 EL Weißwenessig, alles zusammen aufkochen, und bis auf 3 bis 5 EL Flüssigkeit einkochen. Den Eingekochten Sud durch ein Sieb in einen Schlagkessel/Topf geben ( Der Schlagkessel/Topf steht im heißen Wasserbad) mit Schneebesen nacheinander 4 Eigelb unterrühren, überm heißen Waaserbad die Masse cremig dicklich aufschlagen, 150 g zerlassenen Butter in einem dünnen Strahl unterschalgen. 75 g Sahnejoguhrt, 1 bis 2 TL gehackten grünen Peffer und einen TL gehackten Estragon zugeben, mit Salz, Peffer und Zucker abschmecken. Is ein bisserl viel Aufwand aber für diese Sauce/Dip is es den Aufwand Wert.
Bild
Los gehts.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Die Kottlets waren ne Wucht.
Bild
brööps :lol:
Bild

Gruß
awg im noch Urlaub :lol:
Benutzeravatar
DigiGriller
Der Schweizer
Der Schweizer
Beiträge: 2914
Registriert: 21.06.2006, 22:32
Wohnort: Röstigraben / Schweiz
Kontaktdaten:

26.07.2006, 22:40

:applaus:
Wozu Ferien doch gut sind!
Gast

26.07.2006, 22:47

Das verstößt gegen die Menschenrechtskonvention :shock:

Das ist Folter :mrgreen: :mrgreen:

gruß, praktifix :prost:
Smokey
Hühnerschminker
Hühnerschminker
Beiträge: 19607
Registriert: 08.07.2006, 18:56
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

26.07.2006, 22:58

Praktifix hat geschrieben:Das verstößt gegen die Menschenrechtskonvention :shock:

Das ist Folter
Insbesondere das Detailfoto vom leergefutterten Teller, das ist ganz schlimm. Die Fotostrecke dahin ist fast schon pervers fies. Wir sollten ihn bei amnesty international als besonders schlimmen Fall melden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich bin ein Folteropfer des Gastroporns ](*,)
Benutzeravatar
Bechthold
BBQ-Therapeut
BBQ-Therapeut
Beiträge: 9882
Registriert: 23.06.2006, 00:05
Wohnort: Bechtholdshausen

26.07.2006, 23:08

Safety Smokey hat geschrieben:Ich bin ein Folteropfer des Gastroporns ](*,)
Ich auch. Besonders beim Anblick der Tischdecke :pfeif:

Mahlzeit! :prost:

Bechthold
Wer nach allen Seiten offen ist, ist nicht ganz dicht.
Smokey
Hühnerschminker
Hühnerschminker
Beiträge: 19607
Registriert: 08.07.2006, 18:56
Wohnort: Hagenburg am Steinhuder Meer
Kontaktdaten:

26.07.2006, 23:21

Bechthold hat geschrieben: Ich auch. Besonders beim Anblick der Tischdecke :pfeif:
Boah, ja, hatte ich noch gar nicht bemerkt. Das ist so eine "stoßgedämpfte Schaumdecke". Die würgt er uns auch noch rein. Subtile Folter noch dazu. Grausam. Forumsausschluß, Grillenteignung, Wasserkarzer! Straft ihn! :pfeif:
Gast

27.07.2006, 09:24

HuHu,

ich gelobe Besserung, mach jetzt nur noch Fotos in S/W dann is es keine Folter mehr;))
Die Tischdecke entspricht doch den Sichereits Aspekten für Geschirr und Grillgut, weiß garnet was Ihr habt :pfeif:
Gruß
awg
Antworten