Geschirrspüler IN Hochschrank?!?

Thermometer, Grillwerkzeuge und andere Hilfsmittel

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2555
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

18.05.2018, 13:44

Stimmt, hier fehlt die Aufklärung.
Das gewünschte breitenmaß gibts tatsächlich nur noch bei Geräten für die Schweiz. Kann man auch hier kaufen, allerdings zum schweizer Preis... :rules:
Deswegen wurde der Schrank abgesägt, eine neue Bodenplatte eingebaut und auf den Geschirrspüler gesetzt.
So ist es wohl auch heute im Küchenbau üblich.
Das ganze hat der Nachbar, ein verrenteter Schreiner, zeitnah, sauber, günstig und mit sichtlich Spaß bei der Arbeit gemacht.

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2749
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

18.05.2018, 14:32

Das ist doch gut.
Ja die Thematik mit GS in Hochschrank hatten Wir auch schon aber letztendlich ist er dort geblieben wo er war.
Im nächsten Küchenneubau lass Ich niemanden mehr reinquatschen.
Nix GöGa, nix Schwiegermonster(kei Ahnung aber Kohle genug) und auch keinen Küchenplaner.
Rechteckiger Raum teils offen bekomm Ich auch selbst geplant. Hab in meinem Leben genug Privat- und Gastroküchen gesehen um selbst gut einschätzen zu können was wo hinkommt.
Und das ist ganz klar
EBO und GS im Hochschrank.
Zuletzt geändert von MAYOUN am 18.05.2018, 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7039
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

18.05.2018, 15:25

Bei entsprechenden "Zugangsquellen" außerhalb von D ( und unserer Normung ) , ist so was doch möglich.

Mich wundert dann nur das Breitenmaß des "Hochschrankes" in dem der GS steht ?
Muss dann auch wohl aus der Schweiz kommen ( samt Unterschränke ) oder ggf. eigenständig umgebaut worden sein, weil ja keine Reduzierungen/Blenden
etc. verbaut wurden.

Fragen über Fragen ?

Jepp, das ist ein in "D" ein nicht gebräuchliches genutztes Maß und/oder mir bekanntes und sonst in der EU Standard/gebräuchliches "Maß".
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Antworten