Fragen zu Grill`n Smoke Smoking Classic

Produkte für American Outdoor Living: Grills, Smoker, Dutch Oven und vieles mehr (Sponsor: BBQ-Scout GmbH)

Moderatoren: TB, Don Marco

Antworten
likeabird
Marshmallow
Beiträge: 12
Registriert: 31.12.2011, 17:26

31.12.2011, 17:33

Hallo,

mein Name ist Christoph, in Kürze 31 Jahre alt und aus München. Aufgrund unseres ersten Kindes haben wir seit 3 Wochen Unterschlupf in einem netten Reihenhäuschen im Münchner Süden bezogen.

Wir sind gerade am Einrichten, und als begeisterte Griller auch schon frühzeitig beim Thema Grill angelangt. Aufgrund der zu erwartenden Besuche (Anzahl Personen dann zwischen 2 und 10) und unterschiedliche Geschmäcker (auf den Grill sollen Gemüße, Fisch und versch. Fleisch wie Steaks, Spareribs, ChickenWings et...) würden wir uns gerne einen Smoker anschaffen.

Der Grill`n Smoke Smoking Classic täte uns interessieren, ABER:

Laut anderer Foren sollte bei einem Smoker die Stahldicke mind. 5-6mm betragen, hier sind es keine 2mm!!!!! Somit würde das Gerät unter die Rubrik "Billig-Teil" fallen, beim Preis aber nicht!

Daher meine (ketzerische) Bitte mir diesen Sachverhalt zu erklären - ist eine so dicke Wand doch nicht notwendig???? ;)

Danke, l.G.

Christoph
Benutzeravatar
bbq-county
Der mit dem Bub grillt
Der mit dem Bub grillt
Beiträge: 10809
Registriert: 12.01.2008, 22:25
Wohnort: Limburg an der Lahn
Kontaktdaten:

31.12.2011, 17:39

It´s the cook, not the cooker.

TB & BBQ Scouts sind mit diesen Grills Weltmeister geworden, wo die 5mm-Fraktion abgekackt hat...


Edit sagt: Wer auf Materialstärke Wert legt, nimmt Keramik, da hast Du 30mm.




Gruß,

BBQ County \:D/
Grill - Chill - Heavy Metal

http://www.bbq-county.de
Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19369
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

31.12.2011, 18:26

6 mm machen Sinn wenn man ueber die Firebox Smoken will - und der Smoker mindestens 20" hat und ansonsten sauber konzipiert ist. Das kostet aber auch einiges.

Ein 16" Smoker ist genauso ein Kompromiss zum smoken wie ein 2 mm Grill n smoke - aber auf letzterem kann Du sogar noch super direkt und indirekt grillen und er kostet weit weniger.

:cheers:

DM
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7787
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

31.12.2011, 18:34

Laß dir eines sagen.

Mit der Grill`n Smoke Smoking Classic kannst du nichts verkehrt machen.

Die dickwandigen Smoker sind nur zum smoken gedacht und für Holzbefeuerung.

Die dünnwandigen sind so eine Art eierlegende Wollmilchsau. Nur smoken mit Holzbefeuerung nehmen sie übel. Ich persönlich schmeisse Grillbriketts in die Sidefirebox und lege dünne Holzscheite dazu, um Rauch zu erzeugen. Grillbriketts machen Hitze, Holzscheite machen den Rauchgeschmack.

Doch des Menschen Wille ist sein Himmelreich. ;)

Ich würde zur Grill`n Smoke Smoking Classic Serie greifen.

Edit: Dick und dünn vertauscht. #-o
Zuletzt geändert von Sporty am 31.12.2011, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
VfB-Grillerle
Kamerakind Patrick
Kamerakind Patrick
Beiträge: 4825
Registriert: 16.02.2008, 19:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

31.12.2011, 18:50

Ich erlaube mir mal dieses Video hier anzufügen... :mrgreen:
Vielleicht erleichtert es ja Deine Entscheidung


<iframe src="http://player.vimeo.com/video/34016486? ... lor=ffffff" width="640" height="360" frameborder="0"></iframe><p>Deutsche Sprachversion <p> © BBQ-Scout GmbH</p>
Wenn Gott gewollt hätte, dass wir keine Tiere essen sollen, hätte er sie nicht aus Fleisch machen sollen

http://www.bbq-videos.de
likeabird
Marshmallow
Beiträge: 12
Registriert: 31.12.2011, 17:26

31.12.2011, 19:22

Okay Jungs,

alles klar, habt mich schon überzeugt. Dann weiss ich schon was unsere neueste Anschaffung sein wird.

So, nun wird Silvester gefeiert, guten Rutsch und ein gutes, glückliches und erfolgreiches 2012 euch allen!

lG Christoph
MathApe
Marshmallow
Beiträge: 1
Registriert: 30.04.2014, 16:31

30.04.2014, 16:48

Moinsen!

Wie man unschwer an der Anzahl meiner Beiträge erkennen kann, bin ich neu hier im Forum
Deshalb:

Hallo, ich heiße Mathias, bin 34 Jahre alt, stolzer Vater von 3 Kindern und wohne im schönsten Bundesland der Welt. :lol:


So, nun zum eigentlichen Thema.
Der Thread zwar schon etwas älter, aber der Konsens der Gleiche.

Ich hab Ende Mai Geburtstag und wollte dies zum Anlass nehmen, meinen 0815-Rundgrill adäquat zu ersetzen, um auch nicht immer marinierte Pure und Würstchen Essen zu "müssen". Meine Recherche führte mich zum o.a. Modell.

Die Frage die ich habe: Ist das gute Stück ausreichend, um meine Bande und mich mit Burger, Fisch, Steaks, Spiessen, Grillgemüse etc. satt zu bekommen, oder gibt es mittlerweile Konkurrenz?
Kurz gesagt; ist von Qualität und Zuverlässigkeit ein anderes Gerät in dem Preissegment vorhanden?

Vielen Dank schonmal!

MfG Mathias
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7787
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

01.05.2014, 10:32

MathApe hat geschrieben:Moinsen!

Wie man unschwer an der Anzahl meiner Beiträge erkennen kann, bin ich neu hier im Forum
Deshalb:

Hallo, ich heiße Mathias, bin 34 Jahre alt, stolzer Vater von 3 Kindern und wohne im schönsten Bundesland der Welt. :lol:


So, nun zum eigentlichen Thema.
Der Thread zwar schon etwas älter, aber der Konsens der Gleiche.

Ich hab Ende Mai Geburtstag und wollte dies zum Anlass nehmen, meinen 0815-Rundgrill adäquat zu ersetzen, um auch nicht immer marinierte Pure und Würstchen Essen zu "müssen". Meine Recherche führte mich zum o.a. Modell.

Die Frage die ich habe: Ist das gute Stück ausreichend, um meine Bande und mich mit Burger, Fisch, Steaks, Spiessen, Grillgemüse etc. satt zu bekommen, oder gibt es mittlerweile Konkurrenz?
Kurz gesagt; ist von Qualität und Zuverlässigkeit ein anderes Gerät in dem Preissegment vorhanden?

Vielen Dank schonmal!

MfG Mathias
Erstmal :welcome: , du kannst dich gerne noch hier vorstellen.

Das einzige was besser wäre, den Outlander kaufen, der ist etwas größer :mrgreen: und hat somit Platz für noch mehr Fleisch, falls noch einige andere Leute kommen.
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
terry
Marshmallow
Beiträge: 21
Registriert: 08.05.2014, 11:59

23.05.2014, 08:02

Hallo Sporty

"Die dünnwandigen sind so eine Art eierlegende Wollmilchsau. Nur smoken mit Holzbefeuerung nehmen sie übel. Ich persönlich schmeisse Grillbriketts in die Sidefirebox und lege dünne Holzscheite dazu, um Rauch zu erzeugen. Grillbriketts machen Hitze, Holzscheite machen den Rauchgeschmack. "

Holzbefeuerung nehmen sie übel?

Kannst Du das bitte etwas beschreiben, nimmt die Feuerbox oder die Dichtungen Schaden?

Oder wird das Grillgut nicht so schön?

Grüße
terry
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7787
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

23.05.2014, 09:06

terry hat geschrieben:Hallo Sporty

"Die dünnwandigen sind so eine Art eierlegende Wollmilchsau. Nur smoken mit Holzbefeuerung nehmen sie übel. Ich persönlich schmeisse Grillbriketts in die Sidefirebox und lege dünne Holzscheite dazu, um Rauch zu erzeugen. Grillbriketts machen Hitze, Holzscheite machen den Rauchgeschmack. "

Holzbefeuerung nehmen sie übel?

Kannst Du das bitte etwas beschreiben, nimmt die Feuerbox oder die Dichtungen Schaden?

Oder wird das Grillgut nicht so schön?

Grüße
terry
Wenn du mit Holzfeuer grillst, kann es sein, dass die Glut vom Holz zu heiß wird und der Lack abbrennt. Kann dir bei Kohle auch passieren, doch da kann man es besser regeln. Falls der Lack abbrennt, einfach gut ölen beim Grillen, das konserviert.

Dichtungen hat das Teil keine. Da geht das eher über Spaltmassminimierung. ; :mrgreen:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
terry
Marshmallow
Beiträge: 21
Registriert: 08.05.2014, 11:59

23.05.2014, 09:44

Hallo Sporty
aha dann lieber gleich den Lack abbrennen und anschliessend ölen damit es nicht passiert wenn man Essen will.
So bekomme ich jetzt langsam Punkt für Punkt mehr Einblicke und muss nicht direkt fragen welcher Smoker den der richtige ist.
Man muss damit leben, so wie ich das beurteilen kann hat er ein vernünftiges Preis/Leistungs Verhältnis und wenn man ihn im Rahmen der Anleitung betreibt wird er lange halten.
Unser Zikon ist nach dem ein oder anderen Holzfeuer jetzt auch schön durch und durch patiniert, dafür steht er nicht im Regen.
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

23.05.2014, 09:54

Im Inneren haben die Classics keinen Lack.
Also macht es auch nix, wenn es beim Grillen mal für die Farbe etwas zu heiß hergeht.
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Benutzeravatar
terry
Marshmallow
Beiträge: 21
Registriert: 08.05.2014, 11:59

23.05.2014, 10:55

Danke Thomas
also kann ich den Zettel wieder von der Pinwand nehmen
(Beim Smokerkauf auf die Farbe im innern achten)
Wenn ich so nach rechts und links gucke ist es wohl normal das alle die sich einige Tage mit den Geräten beschäftigen ein wenig "rumeiern" und so wie ich völlig überrollt von den Möglichkeiten sind.
Deshalb kommen wohl auch immer ähnliche Fragen und Probleme von mir und anderen Neulingen.
viele Grüße
terry
Benutzeravatar
Don Marco
King of BBQ
King of BBQ
Beiträge: 19369
Registriert: 08.07.2006, 18:06
Wohnort: Wiesmoor / Ostfriesland
Kontaktdaten:

23.05.2014, 11:10

Sporty hat geschrieben:

Wenn du mit Holzfeuer grillst, kann es sein, dass die Glut vom Holz zu heiß wird und der Lack abbrennt. Kann dir bei Kohle auch passieren, doch da kann man es besser regeln. Falls der Lack abbrennt, einfach gut ölen beim Grillen, das konserviert.

Dichtungen hat das Teil keine. Da geht das eher über Spaltmassminimierung. ; :mrgreen:

Das passiert übrigens auch bei der dicken firebox, ich habe noch keinen Smoker gesehen der nach nem Jahr Benutzung noch die Original Farbe in gutem Zustand an der Firebox hatte.
Ist ja nicht nur dass die Farbe die Temperatur aushalten muss, dazu kommt ja auch noch dass das Material arbeitet.

Deshalb - einfach ab und zu mal ölen und gut ists.

DM
Zuletzt geändert von Don Marco am 23.05.2014, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
Learning by burning!
IMBAS Certified MOINK Baller

www.we-are-bbq.de
www.don-marcos-bbq.de
Antworten