Neuer Smoking Classic

Produkte für American Outdoor Living: Grills, Smoker, Dutch Oven und vieles mehr (Sponsor: BBQ-Scout GmbH)

Moderatoren: TB, Don Marco

Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

11.09.2014, 22:13

Hallo,

die Sidefirebox nehme ich nur für Vergrillungen die bei 100 bis 120 Grad über längere Zeit laufen wie zum Bsp, 3-2-1 Ribs oder Pulled Pork
321_Ribs_0073_grillen_2013_.jpg
321_Ribs_0073_grillen_2013_.jpg (94.24 KiB) 2961 mal betrachtet

Bei anderen Vergrillungen wird mit einem oder 2 Kohlekörben direkt/indirekt gegrillt.
BD_Huhn_0092_grillen_2013_.jpg
BD_Huhn_0092_grillen_2013_.jpg (92.43 KiB) 2961 mal betrachtet
T_Bone_0012_grillen_2013_.jpg
T_Bone_0012_grillen_2013_.jpg (348.99 KiB) 2961 mal betrachtet
Das hat den Vorteil dass man Steaks direkt grillen und dann indirekt ruhen lassen und die Beilagen indirekt garen kann.

Bei 2 vollen Kohlekörben erreichst du locker über 240 Grad im Garraum. (auf dem unteren Grillrost unter dem Kamin gemessen)
Zuletzt geändert von grillervordemherrn am 11.09.2014, 23:01, insgesamt 2-mal geändert.
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
TomMuc
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 215
Registriert: 16.04.2014, 02:07

12.09.2014, 22:59

Boah - sieht das lecker aus ...

womit hast du in Bild 3 die Zucchini gefüllt? (oder belegt?)
Und wieviel Grad und wie lange?
Gut Glut,
Thomas
Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

12.09.2014, 23:35

Die Zuchini werden mit einem Löffel ausgekratzt.
Das ausgekratzte Material wird mit geschälten kleingeschnittenen Tomaten und Zwiebeln vermischt.
Etwas Feta mit rein und mit Salz, Pfeffer, Paprika und etwas Knoblauch würzen.
Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, vorgekochter Reis kann auch rein.

Ich hab auch schon kleingeschnittene Oliven oder Auberginen mit verarbeitet.
Die Auberginenscheiben dann vorher über direkter Flamme leicht anrösten und danach kleinschneiden.
Die Masse wieder reinfüllen und mit einem geeigneten Käse nach Wahl abdecken.

Je nach Temperatur brauchen die Teile dann 30 bis 45 Min. auf dem oberen Rost.
Man merkt wenn die Zuchini weich wird.
Zuletzt geändert von grillervordemherrn am 13.09.2014, 16:09, insgesamt 1-mal geändert.
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
honza
Wurstschnitzer
Wurstschnitzer
Beiträge: 1182
Registriert: 13.03.2012, 00:10
Wohnort: Burg bei MD

14.09.2014, 18:47

Schöne Bilder.

Die Zucchini muss ich mir auch mal merken.
Benutzeravatar
Daniel D
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 117
Registriert: 26.04.2014, 17:11
Wohnort: Eifel

18.09.2014, 09:28

Obwohl schon das wichtigste gesagt wurde, möchte ich noch hinzufügen, dass es wichtig ist, dass (zumindest) der Classic
auf ebenem Untergrund steht!
Tut er das nicht, kann die ganze Garraumkonstruktion leicht schief stehen und der Deckel schließt nicht richtig,
was einem aber auch nicht immer direkt auffallen muss..

Der Rest ist wie von TomMuc und GvdH beschrieben..
Gruß Daniel
Antworten