El Fuego Medison

Auf dem Prüfstand - Mitglieder testen Grillgerätschaften

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Suppenschmied
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 370
Registriert: 23.03.2009, 21:17
Wohnort: Städtedreieck

24.02.2020, 09:25

Kürzlich haben wir uns einen kleinen Gasgrill gekauft. Er wurde ohne die Seitentische aufgebaut, weil wir ihn mit in den Urlaub nehmen und im Kofferraum zählt jeder Zentimeter. Der Grill ist recht stabil und macht anfangs einen guten Eindruck. Bei genauerer Betrachtung entdeckt man doch diverse Möglichkeiten, seine Ideen einzubringen.
Ich hab festgestellt, dass der Deckel nicht ganz schließt weil ein Schraubenkopf im weg ist. Auf einem Bild ist die Stelle eingekreist, die Schrauben wurde entfernt. Die Öffnungen an der Rückseite sind zu groß. Zwei Öffnungen hab ich mit Japanspachteln verschlossen, die mittlere kann mit einer weiteren Spachtel und einem Magneten beliebig geöffnet werden.
Der Grill hat einen Warmhalterost, ich finde ihn super, trotzdem stört er manchmal. Ich habe die Befestigung im Deckel so umgebaut, dass der Warmhalterost ohne Werkzeug an- und abgebaut werden kann.
Der Deckel liegt nicht so gut am Unterteil des Grills an, deswegen wurde ein Dichtungsband für Holzofentüren aufgeklebt. Jetzt ist es dicht und der Deckel kann zusätzlich mit den seitlichen Verschlussklammern angedrückt werden. Leider hält der Kleber jetzt schon nicht mehr richtig, das Band muss noch anders fixiert werden.

Zusätzlich zum Grill hab ich mir ein Gußplatte bestellt, die genau passt. Leider zu genau... Das Abgas hat nicht genug Abzugsmöglichkeiten und das Feuer geht aus. Ich hab links und rechts Löcher in die Seitenwand gebohrt und nehme den Schubladen für das Räuchermaterial weg, damit das Abgas hier auch heraus kann. Dann klappt es mehr schlecht als recht. Hier muss ich nochmal ran. Die Löcher können mit Magneten verschlossen werden.

Der Grill hat eine verhältnismäßig große Grillfläche. Auf einem Bild ist die kleinere IKEA Schale mit zwei Schweinefilet zu sehen, da hat noch viel mehr Platz. Die große Schale passt übrigens auch rein.

Die Temperaturregelung geht von knapp über 50 Grad (nur mit dem kleinen Mittelbrenner) bis 300 Grad (alle Brenner, voll aufgedreht). Gemessen bei Wind und 5 Grad Aussentemperatur. Smoken klappt wunderbar, ebenfalls mit stabilen Temperaturen.


Mit dem Teil hat man sehr viele Möglichkeiten, er kann fast alles und hält stabil die Temperatur.
Dateianhänge
20200123_105613.jpg
20200123_105613.jpg (69.13 KiB) 1392 mal betrachtet
20200125_103221.jpg
20200125_103221.jpg (69.28 KiB) 1392 mal betrachtet
20200125_103413.jpg
20200125_103413.jpg (47.03 KiB) 1392 mal betrachtet
20200208_122641.jpg
20200208_122641.jpg (40.92 KiB) 1392 mal betrachtet
20200208_122839.jpg
20200208_122839.jpg (54.29 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_100547.jpg
20200223_100547.jpg (29.81 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_100641.jpg
20200223_100641.jpg (74.81 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_100722.jpg
20200223_100722.jpg (50.26 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_100811.jpg
20200223_100811.jpg (43.8 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_101035.jpg
20200223_101035.jpg (105 KiB) 1392 mal betrachtet
20200223_100951.jpg
20200223_100951.jpg (105.81 KiB) 1392 mal betrachtet
20200125_104949.jpg
20200125_104949.jpg (83.05 KiB) 1392 mal betrachtet
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1304
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

24.02.2020, 10:47

Sehr interessant, der Gerät und kreativ erweitert, wäre ich nicht mit unserem Baby Q zufrieden, wäre das wahrscheinlich die passende Wahl.

:twothumbs: :respekt:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19275
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

24.02.2020, 11:31

Vielen lieben Dank für Deine Mühe.
Jetzt weiß ich was ich wissen wollte.
Also kein komplettes G´lump. Daß man was dran pimpen muß, war mir klar.

Gruß TAIL :cheers:

Klick.
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3376
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

24.02.2020, 17:10

Danke für den ausführlichen Testbericht :Daumen: :twothumbs:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
grillkennix
Alleingriller
Alleingriller
Beiträge: 1606
Registriert: 10.07.2006, 07:44
Wohnort: Rhein-Neckar City

24.02.2020, 18:37

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
24.02.2020, 11:31
Vielen lieben Dank für Deine Mühe.
Jetzt weiß ich was ich wissen wollte.
Also kein komplettes G´lump. Daß man was dran pimpen muß, war mir klar.

Gruß TAIL :cheers:

Klick.
Halt ein echter "El Fuego". Ohne basteln geht da nichts. Hat aber auch seinen Charme.
Grillkennix - ein Jäger aus Kurpfalz seit 2006
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19275
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

24.02.2020, 19:28

Und was macht der gute Onkel TAIL so gerne ? :pfeif: :pfeif: :pfeif:
Der den Argumentenverstärker trägt.
grillkennix
Alleingriller
Alleingriller
Beiträge: 1606
Registriert: 10.07.2006, 07:44
Wohnort: Rhein-Neckar City

24.02.2020, 19:48

Basteln bis der Onkel Doktor kommt :rules:
Grillkennix - ein Jäger aus Kurpfalz seit 2006
Benutzeravatar
flyingman
Moonshiner
Moonshiner
Beiträge: 1278
Registriert: 08.07.2010, 11:33

24.02.2020, 23:12

Endlich wird mal wieder was gepimpt! \:D/ \:D/ \:D/

Zwei Anmerkungen:
- Vorsicht bei Gasgrills: die "Undichtigkeiten" sind oft gewollt, wegen Verbrennungsgasen und Sauerstoffzufuhr (Verpuffungsgefahr). Wäre schade um Deine Augenbrauen... :pfeif: :mrgreen:
- Falls das Neodym-Magnete sind, die sind nicht hitzefest. Sie verlieren Ihre magnetischen Eigenschaften ab >80°C.

@Tail: Wird Zeit, dass das Raumfahrtprogramm neu aufgelegt wird! :Daumen: :-({|=
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5905
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

25.02.2020, 07:30

Danke erstmal für die Infos.

Hast Du schonmal Pizza gemacht in der Kiste?
:winke:
Benutzeravatar
Suppenschmied
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 370
Registriert: 23.03.2009, 21:17
Wohnort: Städtedreieck

25.02.2020, 09:37

Pepsi hat geschrieben:
25.02.2020, 07:30
Danke erstmal für die Infos.

Hast Du schonmal Pizza gemacht in der Kiste?

Nein, Pizza haben wir noch nicht gemacht. Ich vermute aber, er bringt nicht genügend Temperatur. Auf dem Deckelthermometer hab ich 300 Grad geschafft, zu meinem ODC-Thermometer gab es aber starke Abweichungen.
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19275
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

27.02.2020, 20:33

Au weia... da hab ich wohl'n Moment nicht aufgepasst. #-o
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19275
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

29.02.2020, 14:12

GöGa hat das Paket entgegengenommen...War leider nicht gerade diskret verpackt... ](*,) ](*,) ](*,)

Aufgebaut isser. Ich bin angenehm überrascht von Qualität und Anleitung. Alles paßt, wider Erwarten
habe ich fast nichts nacharbeiten müssen. Hab Schlimmeres erwartert.
Lediglich das Blech über dem mittleren Brenner war bissle scharfkantig.
Was nicht passend war, hat der Hersteller schon passend gemacht,
das sieht man. Übel ist allerdings das Spaltmaß des Deckels.
Trotzdem sehe ich von ner Dichtung ab, das ist ein Gasi, da darfs schon durch die Ritzen pfeifen.
Den Schraubenpimp vom Warnhalterost habe ich schamlos übernommen, sonst laß ich den mal Orchinoool.
Und 6 von den 9 Schlitzen im Deckel hab ich mal zugestoft. Der Rest sollte vermutlich offen bleiben, nach oben muß was raus,
damit von unten Sauerstoff für die Flammen nachströmen kann.
Nach ein paar Testvergrillungen werde ich entscheiden, ob er ein TAILTEC-Fahrgestell und nen Rotissenstacker bekommt.
Beides kann man minimalinvasiv dranpimpen.

Wie´s der Zufall will, passen meine Grillind Grates vom Cuboid (wo steckt der eigentlich ? ...)

Zu bemängeln hab ich spontan :
- die Aromaholz-Schale geht nicht über die ganze Tiefe, sonst könnte man die auch als Tropfschale missbrauchen.
- Die Schmoddersammelpfanne sollte aus Edelstahl sein, dann könnte man die einfach in die Spülmaschine stecken

Gruß

TAIL
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3376
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

29.02.2020, 16:06

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
29.02.2020, 14:12
GöGa hat das Paket entgegengenommen...War leider nicht gerade diskret verpackt... ](*,) ](*,) ](*,)

Aufgebaut isser. Ich bin angenehm überrascht von Qualität und Anleitung. Alles paßt, wider Erwarten
habe ich fast nichts nacharbeiten müssen. Hab Schlimmeres erwartert.
Lediglich das Blech über dem mittleren Brenner war bissle scharfkantig.
Was nicht passend war, hat der Hersteller schon passend gemacht,
das sieht man. Übel ist allerdings das Spaltmaß des Deckels.
Trotzdem sehe ich von ner Dichtung ab, das ist ein Gasi, da darfs schon durch die Ritzen pfeifen.
Den Schraubenpimp vom Warnhalterost habe ich schamlos übernommen, sonst laß ich den mal Orchinoool.
Und 6 von den 9 Schlitzen im Deckel hab ich mal zugestoft. Der Rest sollte vermutlich offen bleiben, nach oben muß was raus,
damit von unten Sauerstoff für die Flammen nachströmen kann.
Nach ein paar Testvergrillungen werde ich entscheiden, ob er ein TAILTEC-Fahrgestell und nen Rotissenstacker bekommt.
Beides kann man minimalinvasiv dranpimpen.

Wie´s der Zufall will, passen meine Grillind Grates vom Cuboid (wo steckt der eigentlich ? ...)

Zu bemängeln hab ich spontan :
- die Aromaholz-Schale geht nicht über die ganze Tiefe, sonst könnte man die auch als Tropfschale missbrauchen.
- Die Schmoddersammelpfanne sollte aus Edelstahl sein, dann könnte man die einfach in die Spülmaschine stecken

Gruß

TAIL
Hui da bin ich schon gespannt wie du denn pimpst :pfeif: Freu mich auf die Bilder :clap:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 19275
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

29.02.2020, 16:30

Bissle was zu tun gibts da schon, das merke ich im Probebetrieb. :rules:


@Suppenschmied : Kannst Du den mittleren Brenner auch nicht regeln,
meiner geht nur ein oder aus und brennt recht heftig, er faucht sogar etwas.
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Suppenschmied
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 370
Registriert: 23.03.2009, 21:17
Wohnort: Städtedreieck

02.03.2020, 06:26

Thisamplifierisloud hat geschrieben:
29.02.2020, 16:30



@Suppenschmied : Kannst Du den mittleren Brenner auch nicht regeln,
meiner geht nur ein oder aus und brennt recht heftig, er faucht sogar etwas.
Der mittlere Brenner lässt sich nur sehr wenig regeln. Zwischen großer und kleiner Flamme ist fast kein Unterschied zu erkennen.

Um die Flamme trotzdem regeln zu können, drehe ich den Regler von der Stellung "große Flamme" in Richtung ausschalten. Dabei wird die Flamme immer kleiner. Dazu nehme ich den Schubladen raus um die Flamme zu sehen. Das klappt gut. Fauchen tut bei mir nichts, hast du den Grill geärgert oder kritisiert?

Den Schmodderschubladen kann man weglassen und ein Edelstahlschüsselchen darunter stellen. Da klappt es auch mit dem Geschirrspüler.
Antworten