2 KG Wildschweinschulter

Fragen und Anleitungen aus der Praxis zu Fertigkeiten und Methoden im Outdoor Cooking

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Knut Glut
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 182
Registriert: 27.03.2013, 21:45
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

21.12.2015, 22:46

Am 23. bekomme ich durch Zufall eine 2Kg schwere Wildschweinschulter. Ich bin mir noch nicht sicher was ich damit anstellen möchte. PP oder Gulasch/Braten im Dopf, smoken? Ich habe mir gerade auch alles zum räuchern gekauft.

Fragen über Fragen, vielleicht hat jemand von Euch einen passenden Vorschlag oder Idee über die ich noch nicht nachgedacht habe.
Benutzeravatar
grillervordemherrn
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 759
Registriert: 20.05.2013, 16:50
Wohnort: Wilder Süden

22.12.2015, 10:56

Warum passieren mir keine solchen Zufälle ](*,)

Ich hätte mal wieder richtig Lust auf lecker Wildschweingulasch.
Weber Q2200
Grill'n Smoke Smoking Classic
Monolith classic
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7046
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

22.12.2015, 17:54

Wenn es ausreichend fett ist, wäre es eine Möglichkeit für ein PP ( meine ganz persönliche Meinung, ob nun mit oder ohne Knochen ).

Persönlich würde ich es lieber L&S garen/braten (ggf mit Fett spicken oder bardieren) in einem DO/Bräter und nicht zu viel Raucharoma ( durch z.B. vorheriges
AN-Smoken im Grill etc. ) ran/rein geben ( an das Fleisch ).

Typische Schwarte-Knusperhaut gibt es ehe nicht beim Wildschwein ( i.d.R. wird das Tier komplett aus der Decke/Fell/Haut genommen ), also von daher
fällt das schon mal weg.

Wildgeschmack ist ein Ding, Raucharoma ein anderes, aber beides zusammen ist für viele Erstesser doch zu viel auf einmal ;) :rules: .
Selbst wenn es gut gewachsenes Wildschweinfleisch ist.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
eldondo
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 770
Registriert: 19.04.2012, 20:53
Wohnort: Bad Ragaz / CH
Kontaktdaten:

22.12.2015, 19:02

Kann man auch gut wolfen und zu Burgern verarbeiten!
Blogging @ foodblog.blumentritt.net

Mein Burgerbuch "World Wide Burger - Eine kulinarische Weltreise" ist ab sofort erhältlich!
Antworten