Gebeizter Lachs

Für alle, denen es draußen zu kalt, zu warm, zu nass oder zu trocken ist, oder die ganz andere Ausreden haben.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Suppenschmied
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 416
Registriert: 23.03.2009, 21:17
Wohnort: Städtedreieck

Gebeizter Lachs, serviert auf Weißbrot, mit Frischkäse, Dillsenf und etwas frischem Dill.
Dateianhänge
20211225_192113.jpg
20211225_192113.jpg (115.03 KiB) 612 mal betrachtet
20211222_170336.jpg
20211222_170336.jpg (108.16 KiB) 612 mal betrachtet
20211222_170546.jpg
20211222_170546.jpg (147.69 KiB) 612 mal betrachtet
20211225_184503.jpg
20211225_184503.jpg (103.95 KiB) 612 mal betrachtet
20211225_185306.jpg
20211225_185306.jpg (113.79 KiB) 612 mal betrachtet
20211225_192116.jpg
20211225_192116.jpg (97.66 KiB) 612 mal betrachtet
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8427
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Sehr schöner Lachs .... :Daumen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 4418
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

Lachs geht eigentlich wie viele andere Sachen das ganze Jahr.
Von Dill bin ich sowieso ein grosser Freund.Wenn das Bund Dill gezupft ist was ich irgendwo in der Küche brauche.Dann wird der Rest Stiele getrocknet und irgend wann in Suppen mit verarbeitet.Im Sommer wenn er wächst zupf ich die ganz grossen Stengel mit raus und Trockne meist die Stiele vom Dill.
Übrigens Lachs ist fast der günstigste von den bei Uns angebotenen Meeresfischen.
Antworten