Mal wieder Rigatoni al Forno

Für alle, denen es draußen zu kalt, zu warm, zu nass oder zu trocken ist, oder die ganz andere Ausreden haben.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6100
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

14.10.2018, 19:32

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: ... ja ich stehe auf Rigatoni al Forno - eines meiner Lieblingsessen in den 80er beim Italiener (kennt hier noch jemand die 80er .... :mrgreen: .... oder alle noch zu jung ? - (schreibt mal in die Kommentare ob bei Euch auch die 80er die prägende Zeit war - oder welches Jahrzehnt .... :mrgreen: )

dieses Mal war ich echt unsicher in welche Kategorie das gehört ... :-k :

Outdoor - ja könnte sein
DO - ja auf jeden Fall
Indoor - ja eigentlich auch

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: .. gar nicht so einfach ... ;)

also auf dem schönen Hockerkocher vom Pfeffii - outdoor - im 4,5 Petromax DO 1kg gemischtes Hackfleisch "sehr" scharf in Olivenöl angebraten --- heraus genommen -- eine kleingeschnittene Zwiebel, klein geschnittene Karotten und eine Zehe Knoblauch angebraten - dazu etwas Toamtenmark, Zucker und Maldon Sea Salt angeschwitzt - dann das Hackflesisch wieder dazu und mit etwas Noilly Prat und einer Flalsche passierten Tomaten abgelöscht --- nun mit einem Zweig klein geschnittenem Rosmarin, ein paar Stengel frischem Thymian, Oregano abgeschmeckt und Indoor auf den Herd auf kleinster Flamme umgezogen und einreduzieren lassen - dabei immer mal wieder etwas Rotwein angegossen:
131018_RAF_01.jpg
131018_RAF_01.jpg (113.91 KiB) 983 mal betrachtet
Rigatoni gekocht und in eine mit Olivenöl gefettete Form gegeben - die Hackfleischsoße darunter gerührt, einen 1/2 Becher-Rumfort Schmand unter gehoben, geriebenen Parmesan dazu und mit einer Packung geriebenem Mozzarella bestreut.

Im BO bei 180° gebacken bis der Käse goldbraun war:
131018_RAF_02.jpg
131018_RAF_02.jpg (87.11 KiB) 983 mal betrachtet
131018_RAF_03.jpg
131018_RAF_03.jpg (92.74 KiB) 983 mal betrachtet
Meine Familie hat das komplett und in einer Geschwindigkeit verputzt, das für mich nix mehr übrig geblieben ist --- muss wohl geschmeckt haben .... :mrgreen:

muss ich wohl bald mal wieder machen .... :mrgreen: ... damit ich auch mal wieder was davon essen kann .... :mrgreen:


Ok.... ich habe natürlich permanent jeden Moment in der Entstehung abgeschmeckt, verkostet, getestet usw. .... :mrgreen: .... ja - der Geschmack war schon gut .... :mrgreen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5904
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

14.10.2018, 21:34

Hi,

Rigatoni al Forno waren in den 80ern bei mir nicht prägend.

Meine Zeit kam erst in den 90ern 1995 - 2000...

Aber die Rigatoni von 2018 will ich sofort auch haben!!!! :sabber:

viele Grüße
Florian
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3648
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

14.10.2018, 23:31

Ohje, die 80er ;)

... ach ja, die Rigatoni schauen geil aus! :twothumbs:
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7743
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

15.10.2018, 05:35

Ach ja die 80iger. Erste Liebe, Liebeskummer, Erwachsenwerden.........


Doch garantiert keine so guten Rigatoni. :Daumen:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12168
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

15.10.2018, 08:50

Sporty hat geschrieben:
15.10.2018, 05:35
Ach ja die 80iger. Erste Liebe, Liebeskummer, Erwachsenwerden.........


Doch garantiert keine so guten Rigatoni. :Daumen:
nur erwachsen sind wir beide sicher nie geworden, gell Sporty ;) aber zum Glück
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7743
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

15.10.2018, 10:15

Gnom hat geschrieben:
15.10.2018, 08:50
Sporty hat geschrieben:
15.10.2018, 05:35
Ach ja die 80iger. Erste Liebe, Liebeskummer, Erwachsenwerden.........


Doch garantiert keine so guten Rigatoni. :Daumen:
nur erwachsen sind wir beide sicher nie geworden, gell Sporty ;) aber zum Glück
Demnächst können wir ja mal wieder das Kind im Manne rauslassen. :mrgreen:
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3128
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

15.10.2018, 12:43

Na die 80er waren wilde Zeiten bei mir :-k
Die Rigatoni schauen echt genial aus :cheers:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
flyingman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 694
Registriert: 08.07.2010, 11:33

15.10.2018, 13:11

Geprägt wurden wir in den 80ern durch Broiler, Würzfleisch und Solianka. :winke:
War ein guter Grund, schnell selbst Kochen zu lernen... :pfeif:

Die überbackenen Nudeln ;) sehen toll aus. Ich mag alles was auf "al Forno" endet.
:twothumbs: :twothumbs:
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
Hörnchen
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 85
Registriert: 22.12.2011, 23:25
Wohnort: Biberach

21.11.2018, 20:44

Auch bei mir in den 80ern das Lieblingsessen beim Italiener
Wilde Zeit, denke gerne dran
Antworten