Kalbsbackerl & Rindsbackerl

Für alle, denen es draußen zu kalt, zu warm, zu nass oder zu trocken ist, oder die ganz andere Ausreden haben.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3725
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

16.03.2019, 13:01

Eigentlich war das ja ganz anders geplant. Da kam doch vor kurzem so ein niedliches Schmortöpfle bei mir an, das wollte ich mit Rindsbackerl einweihen. Beim Einkauf gabs aber nur Kalbsbackerl, ausserdem eher für 2 Personen - also zu groß. Dann ging am Strohwitwer-Abend alles drunter und drüber, so dass ich nicht mal zum Kochen kam...

Langer Rede kurzer Sinn: machma das Zeug halt für zwei Personen :mrgreen:

Zutaten:

IMG_1088.jpg
IMG_1088.jpg (172.81 KiB) 1172 mal betrachtet

Die Backerl mit etwas Dijon-Senf beschmiert in Schweineschmalz anbraten...

IMG_1089.jpg
IMG_1089.jpg (134.32 KiB) 1172 mal betrachtet

Fleisch raus, Zwiebel anschwitzen und Wurzelgemüse rein!

IMG_1092.jpg
IMG_1092.jpg (156.88 KiB) 1172 mal betrachtet

Tomatenmark dazu, mit Portwein und Rotwein ablöschen und den Lauch dazugeben (der würde beim Anbraten bitter).

IMG_1093.jpg
IMG_1093.jpg (203.43 KiB) 1172 mal betrachtet

Dann mit bisserl Geflügelfond, Portwein und Rotwein auffüllen und das Fleisch rein. Bei 130° zugedeckt in den BO zum Schmoren. Währenddessen Nockerlteig ansetzen und fertigstellen...

IMG_1095.jpg
IMG_1095.jpg (123.57 KiB) 1172 mal betrachtet

Das Fleisch raus, die Sauce pürieren, (mit Maisstärke binden, weil zu flüssig) :oops: , und etwas Zartbitterschokolade dazu für einen runden Geschmack.

IMG_1097.jpg
IMG_1097.jpg (164.06 KiB) 1172 mal betrachtet

Das Fleisch war butterzart und zerfiel quasi von selbst :pfeif:

IMG_1100.jpg
IMG_1100.jpg (136.4 KiB) 1172 mal betrachtet

Lecker! :cheers:
Zuletzt geändert von mortomanos am 24.03.2019, 07:32, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 5954
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

16.03.2019, 14:09

Hi

ohhh da sag ich nicht nein!

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6301
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

16.03.2019, 15:27

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Absout geil - genau so mag ich das - perfekt gemacht .... :Daumen: :Daumen: :Daumen:



Btw.: sehr schönes Brett vom Brettl-Meister .... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

16.03.2019, 17:29

Einer meiner Favoriten! Sehr, sehr lecker! Mit das geilste Schmorfleisch!
:Daumen:
:winke:
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18674
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

16.03.2019, 20:03

Aufwärmübung für den Tafelspitz ? :mrgreen:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3644
Registriert: 10.05.2012, 07:03

18.03.2019, 07:54

Ob Rind oder Kalb, Hauptsache Backerl :rules:
Selbstgemachte Teigware dazu, ein Gericht ganz nach meinem Gusto :sabber:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3154
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

22.03.2019, 17:18

Du bist ein Kalbsbackerlflüsterer :clap:
Sieht mega aus. Werde ich mal im DO testen :cheers:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3725
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

24.03.2019, 07:31

Der Vollständigkeit halber hier noch die Rindsbackerl von dieser Woche. Ich musste doch das niedliche gusseiserne Schmortöpfle vom Fräser meines Vertrauens ausprobieren. Dazu wurde Schweineschmalz zerlassen...

IMG_1156.jpg
IMG_1156.jpg (159.64 KiB) 1001 mal betrachtet

... das vorbereitete Rindsbackerl darin ...

IMG_1158.jpg
IMG_1158.jpg (134.7 KiB) 1001 mal betrachtet

... angebraten ...

IMG_1159.jpg
IMG_1159.jpg (139.64 KiB) 1001 mal betrachtet

... das Wurzelgemüse ebenfalls angeschwitzt ...

IMG_1160.jpg
IMG_1160.jpg (134.51 KiB) 1001 mal betrachtet

... und alles zusammen gemeinsam mit Port- und Rotwein bis Oberkante befüllt.

IMG_1163.jpg
IMG_1163.jpg (165.42 KiB) 1001 mal betrachtet

Nach einer guten Stunde kam das ganze vom Grill ins Haus, Fleisch raus, der Rest püriert.

IMG_1165.jpg
IMG_1165.jpg (163.9 KiB) 1001 mal betrachtet

Parallel dazu hab ich mir im Pastamaker schnell ein paar Nudeln runtergedreht und gekocht :pfeif:

IMG_1167.jpg
IMG_1167.jpg (139.02 KiB) 1001 mal betrachtet

Fertig! Diesmal musste ich die Sauce nicht binden, die war sämig genug.

IMG_1169.jpg
IMG_1169.jpg (128.5 KiB) 1001 mal betrachtet

Sehr lecker! :cheers: Und das Töpfle ist super!
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6301
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

24.03.2019, 18:39

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Absolut mein Geschmack - das weckt gerade riesig Lust auf Backen .... :clap: :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Antworten