Heiligabend / Weihnachten was gab es zu Essen

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

25.12.2017, 11:20

i Gude zusammen, Heiligabend ist heute früh dann auch schon wieder vorbei und alle Leckereien sind aufgegessen.


Es gab auch Sachen die wir noch nie hatte @Bäiderlasbou Ingo, danke für die Idee mit dem Vitello Tonnato war lecker :Daumen: , @Dermitschneefeuermacht Alex, danke für die Idee mit den Eiern auch die haben Terry und mir sehr gut geschmeckt.

Das Brot war wie immer nach dem Rezept von @Balrog Roland, einfach nur klasse.


Hier nun die Bilder von unserem kleinen Mahl, zum Abschluss dann noch Vanilleeis mit Rumtopf und zwei bis drei Jack's Lynchburg Limonade.


Gruß Terry und Frank
Zuletzt geändert von frank_sch am 25.12.2017, 19:45, insgesamt 2-mal geändert.
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6098
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

25.12.2017, 11:30

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Das schaut ja alles wieder absolut köstlich aus.

Bei uns gab es traditionell heiße Würste und Kartoffelsalat - ohne Bilder .... :oops:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3066
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

25.12.2017, 13:44

Das schaut wirklich sehr lecker aus.
@Ingo tröstet Dich :trost: bei uns gab es auch Kartoffelsalat mit Rindswurst.
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

25.12.2017, 13:47

Jack Daniels hat geschrieben:Das schaut wirklich sehr lecker aus.
@Ingo tröstet Dich :trost: bei uns gab es auch Kartoffelsalat mit Rindswurst.

Leute nee gute Wurst mit Kartoffelsalat ist auch was leckeres :sabber: . ( Im Frankfurt Raum natürlich neee Gref-Völsing) :mrgreen:
Zuletzt geändert von frank_sch am 25.12.2017, 14:03, insgesamt 3-mal geändert.
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3128
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

25.12.2017, 17:09

Hui lecker mein Lieber :twothumbs:
Heiligabend waren wir bei meiner Mama. Da hab ich leider kein Essensbild gemacht ](*,)
Aber heut waren meine Kindlein da und da hab ich im Vorfeld Rindsrouladen mit Spätzle gemacht :pfeif: Meine Leibspeise :cheers:
Leider auch kein Tellerbild :pfeif:
Dateianhänge
image001.jpg
image001.jpg (138.14 KiB) 3026 mal betrachtet
image002.jpg
image002.jpg (147.74 KiB) 3026 mal betrachtet
image003.jpg
image003.jpg (147.12 KiB) 3026 mal betrachtet
image004.jpg
image004.jpg (148.32 KiB) 3026 mal betrachtet
image005.jpg
image005.jpg (149.74 KiB) 3026 mal betrachtet
image006.jpg
image006.jpg (148.99 KiB) 3026 mal betrachtet
image007.jpg
image007.jpg (148.62 KiB) 3026 mal betrachtet
image008.jpg
image008.jpg (149.32 KiB) 3026 mal betrachtet
image009.jpg
image009.jpg (149.5 KiB) 3026 mal betrachtet
image010.jpg
image010.jpg (137.69 KiB) 3026 mal betrachtet
image011.jpg
image011.jpg (144.6 KiB) 3026 mal betrachtet
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

25.12.2017, 17:49

Spinat-Feta Lasagne, ohne Bilders :trost:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7035
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

25.12.2017, 19:30

Geht auch der erste Weihnachtstag :lol:
Schichtfleisch mit winterlicher Gewürznote ( Magic Dust plus Zimt, Nelken Kardamom ) und Orangen, im Selbstbau Grill-Koch-Räucherschrank
meines Schwagers und seinem neuen X-MAS 12" DO.
Es gab noch Rinder Rouladen, Hackklöße, Bratwürstchen und diverse Beilagen ( allesamt keine Bilder ).
Dateianhänge
RamJam_0083.jpg
RamJam_0083.jpg (190.68 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0084.jpg
RamJam_0084.jpg (195.3 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0085.jpg
RamJam_0085.jpg (193.34 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0086.jpg
RamJam_0086.jpg (190.69 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0087.jpg
RamJam_0087.jpg (183.03 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0088.jpg
RamJam_0088.jpg (187.57 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0089.jpg
RamJam_0089.jpg (206.64 KiB) 2996 mal betrachtet
RamJam_0090.jpg
RamJam_0090.jpg (198.99 KiB) 2996 mal betrachtet
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
juergen72

25.12.2017, 22:07

Auf Wunsch von GöGa gab es Heissen Stein mit div Zutaten, dazu frisch gebackenes Ciabatta, feine Hopfenblütenkaltschalengetränke Weltenburger Wintertraum und Augustiner Maximator, Dessert Pudding mit Pfirsich.
Das Ciabatta Mailänder Mühle war echt lecker, bestrichen mit Eigelb und Oregano, Sesam oder Paprika-Chili.
rps20171225_215503_842.jpg
rps20171225_215522_425.jpg
rps20171225_215547_478.jpg
rps20171225_215606_047.jpg
rps20171225_220430_880.jpg
rps20171225_220450_414.jpg
rps20171225_220416_036.jpg
rps20171225_215624_231.jpg
rps20171225_215705_307.jpg
rps20171225_215718_524.jpg
rps20171225_215736.jpg
rps20171225_215758_276.jpg
rps20171225_215815_066.jpg
rps20171225_215847_048.jpg
rps20171225_215904_955.jpg
rps20171225_215932_698.jpg
rps20171225_215956_743.jpg
Chrisvied
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 639
Registriert: 30.01.2016, 20:23

26.12.2017, 00:44

Bei Eltern gab es Heilig Karnickel aus eigenem Anbau^^ mit Kartoffeln Sauce Endivensalat
Heute naja besser gestern mittlerweile am ersten Feiertag Burger von mir gezaubert, mit selbstgebackenen Buns
Heute am zweiten macht vater wenn Schwester samt Schwager kommen Seehecht im Backteig, Mutter hat gestern schon Pommes geschält :mrgreen: erste mal frittiert. Und in den Froster geschickt. Finde nach erstem Frittieren frosten macht6 die innenbesser, vermute durch frieren platzen die Zellen wegens des Wassers auf und machen die fluffiger innen.

Nachtisch zaubere ich Orangencreme mit Orangenfilets, evtl die hälfte karamelisiert, wie gebrannter Mandelcrunch on Top
Fotos reiche ich nach
MfG
Chris


Mein Grillblog
Black Eagle's BBQ Corner
https://m.facebook.com/profile.php?id=1486341728343113
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2748
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

26.12.2017, 04:45

Bäiderlasbou hat geschrieben::twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Das schaut ja alles wieder absolut köstlich aus.

Bei uns gab es traditionell heiße Würste und Kartoffelsalat - ohne Bilder .... :oops:
Soo muss das :twothumbs:

Alle Jahre wieder. ;)

Ich musste ja noch Holzgemüse aus der Waschmaschine essen undn Taschenrechner aus der Mikrowelle. :rules:

Ach halt ein TAILsches Hevea T-Bone gabs auch noch.
Ich glaub sogar direkt vom Gasgrill.
:-k
:ironie:
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3150
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

26.12.2017, 12:43

am 24. gabs nur Kleinigkeiten und viele Plätzchen.

richtiges Essen gibt es bei uns traditionell am 25sten, da kommt auch die Familie.

Morgens, kurz vor sechs: ich brauche glühende Kohlen:
0099_03_azk.jpg
0099_03_azk.jpg (61.14 KiB) 2836 mal betrachtet
eine Stunde später ist der Don Forno warm und bereit, die Gänse aufzunehmen:
0099_04_auflegen.jpg
0099_04_auflegen.jpg (105.33 KiB) 2836 mal betrachtet
dann vergingen lange Stunden des Wartens und immer wieder Besprühens.

Gegen Mittag trudelte die Familie ein und begann ein reges Geschenkeaustauschen.

Zeit, zu Tisch zu bitten.

Als kleinen Apetithappen gabs Vitello Tonnato
0099_01_vitelle.jpg
0099_01_vitelle.jpg (89 KiB) 2836 mal betrachtet
0099_02_vitello.jpg
0099_02_vitello.jpg (77.93 KiB) 2836 mal betrachtet
@Ingo: mach's mal mit Sardellen. Es ist ein riesiger Unterschied!!!

Dann war es Zeit die erste Gans rein zu holen:
0099_06_fERTIG.jpg
0099_06_fERTIG.jpg (52.34 KiB) 2836 mal betrachtet
und fachgerecht zu zerlegen.
0099_07_Zerlegen.jpg
0099_07_Zerlegen.jpg (61.53 KiB) 2836 mal betrachtet
ok, streiche fachgerecht. Es war, wie immer, ein Gemetzel. Ich finde immer die Trennstellen der Gelenke nicht. :evil:







ja, und dann gabs Gänsebraten.

Mit Soße (vorher aus Gänseklein gezogen), mit rohen Kartoffelklößen, mit Blaukraut und Selleriesalat.

dazu einen feinen fränkschen Silvaner.

:toothpick:

War aber irgendwie keine Zeit zum Fotografieren.
Nein, Zeit wäre schon gewesen, aber ich verschwendete keinen Gedanken ans Bilder machen.
Es wurde einfach lecker gegessen.


etwas später:
0099_08_chaos.jpg
0099_08_chaos.jpg (105.48 KiB) 2836 mal betrachtet


Darauf, und natürlich aus medizinischen Gründen, um den Magen beim Verdauen der Gans zu unterstützen:
0099_09_schnaps.jpg
0099_09_schnaps.jpg (101.82 KiB) 2836 mal betrachtet
Frohe Weihnachten!

Gunther
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6098
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

26.12.2017, 18:53

@SOM - ja, Gunther, mit Sardellen und vor allem mit der Brühe aus dem Sous Vide Beutel in der Soße und mit Kapern, die in Salz eingelegt waren (der Tipp war von Heidi und ich habe ihn nicht vergessen - Liebe Heidi, ich hoffe Du schaust, da wo Du jetzt bist auf uns ...und ja Du fehlst auch mir sehr .... :heul: ) ist das noch mal viel besser - wir hatten gestern bei meinen Eltern auch die "Exentend Version - Directors Cut" .... :mrgreen: .... und es war saulecker - das waren die Reste - für Tellerbilder war keine Zeit .... :mrgreen:
261217__VT_01.jpg
261217__VT_01.jpg (341.12 KiB) 2786 mal betrachtet

heute dann bei meinen Schwiegerletern: mein Job -> Gänse-TAILe auf den Punkt hinbekommen .... :mrgreen:

6 Keulen und 2 Brüste - die Brüste hatte ich entbeint - so hatte ich 4 Brustfilets und ausreichend Knochen für die Soße. Die Soße wurde nur mit den Knochen, Zwiebel und Äpfel gemacht - wie im Testlauf:
http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f=33&t=47933

Zum Glück hatte ich ja einen Testlauf gemacht - dieses Mal habe ich immer rechtzeitig Wasser im Sous Vide Bad nachgefüllt - damit sind die TAILe im Bad ca. 17 Stunden stabil bei 70° durchgelaufen.

Heute mittag dann im Vakuumbeutel in eine 1/1 GN Schale gelegt und in ein Metro Styropor Kiste zu meinen Schwiegereltern gefahren (ca. 15 Minuten) - Soße in Extra Behältnis - bei meinen Schwiegerletern im BO bei maximaler Hitze ca. 15-20 Minuten die Haut, die ich vorher mit Salzwasser bepinselt hatte, aufgeknuspert:
261217_Gans_01.jpg
261217_Gans_01.jpg (416.05 KiB) 2786 mal betrachtet
261217_Gans_02.jpg
261217_Gans_02.jpg (420.99 KiB) 2786 mal betrachtet

Allgemeines Urteil: das ist jetzt das ultimative Familien-Weihnachtsessen .... ;)

...da bin ich jetzt schon ein wenig stolz .... :oops: .... das war schon geil .... : :toothpick:

dazu natürlich Klöße und Blaukraut .... :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Griller76
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 857
Registriert: 06.09.2012, 09:09
Wohnort: Sonthofen

06.01.2018, 18:56

Mensch, Ihr habt ja ordentlichzum Fest der Liebe aufgefahren.
Von meinem Essen habe ich leider keine Bilder. Heiligabend: Rinderfilet mit Leipziger Allerlei, Cognac-Pfefferrahmsauce und Schupfnudeln. Erster Weihnachtsfeiertag: Mittag Indisches Graram Marsala Abends Gans mit Rosenkohl und Kartoffelklößen in Glühweinsauce. Das Gänslein wurde je als halbes Vicherl zubereitet, so dass ich noch die andere Ganshälfte am zweiten Weihnachtsfeiertag machte.

@juergen72: Sind das Deine Frau und Tochter da auf den Bildern? Aus welchem Land kommt bitte Deine Angetraute?
„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“ Oscar Wilde
juergen72

06.01.2018, 18:59

Meine Frau kommt aus Beijing (also China) und meine "Tochter" heißt Hannes - er trägt gern länger :mrgreen:
Benutzeravatar
Griller76
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 857
Registriert: 06.09.2012, 09:09
Wohnort: Sonthofen

08.01.2018, 23:58

Ups, da habe ich mich mit Deiner "Tochter" voll ins Fettnäpfchen gesetzt. :oops:

Meine Frau kommt aus Daegu in Südkorea und unsere Tochter heißt Sieglinde. Ich bin echt froh diese Familie haben zu dürfen. Was echt schade ist, dass meine Mutter mit mir gebrochen hat, seit ich mit meiner Frau zusammen bin, weil sie eben nicht deutsch ist, sondern "nur" Asiatin. Daher meint sie sogar nicht einmal mehr meine Mutter zu sein. Das verletzt und schmerzt. Ich finde solch ein Denken traurig und sie beraubt sich der Freuden Oma zu sein, denn Sieglinde ist eine herzliche Lausmaus. Das große Schweigen dauert nun schon seit dem Jahre 2011 an.
„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“ Oscar Wilde
Antworten