Lammrücken Low&Slow

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
silvermaus
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 367
Registriert: 04.05.2010, 13:51
Wohnort: Bei Heidelberg

24.01.2018, 13:23

An einem der letzten Wochenenden wünschte mein Freund sich endlich mal wieder Rinderrippen. Schließlich hatte ich oberleckere Rippen vom Wildschwein vom lieben Merschl probieren dürfen und gemein, wie ich bin, ihm nur Bilder geschickt, aber keine Kostprobe zu kommen lassen. :lol: :oops:
Er isst ja sowieso kein Schwein :pfeif:

Da die Rinderrippen vorbestellt werden müssen und ihm dieser Wunsch natürlich erst am Donnerstag einfiel, schwenkten wir nach gemeinsamer Überlegung auf Lamm um. Ab zum Türken und Lammrücken gekauft.
Lamm eingelegt, lecker gewürzt, Primo angeheizt und drauf mit den beiden guten Stücken.

Leider gibts nur Tellerbilder, ich war an der Zubereitung nicht maßgeblich beteiligt und muss meinem Freund noch beibringen, mehr Bilder zu machen :lol: :bilder:

Fazit auf jeden Fall: Sehr sehr lecker, machen wir nochmal, aber dann besser pariert, es war nämlich verdammt viel Fett dran.

Runter vom Grill
Copy of IMG_7083.jpg
Copy of IMG_7083.jpg (165.24 KiB) 3631 mal betrachtet
Auf den Tisch
Copy of IMG_7084.jpg
Copy of IMG_7084.jpg (186.31 KiB) 3631 mal betrachtet
Und auf den Teller
Copy of IMG_7085.jpg
Copy of IMG_7085.jpg (182.34 KiB) 3631 mal betrachtet
Dazu gab es übrigens tunesischen Grillsalat, im Sommer aus Gemüse aus dem Garten hergestellt, eingekocht und jetzt im Winter zu genießen.... Ich liebe dieses Zeug. Außerdem selbst eingelegte Jalapenos aus dem Garten. Ich hab noch 4 Gläser. \:D/
Copy of IMG_7082.jpg
Copy of IMG_7082.jpg (106.34 KiB) 3631 mal betrachtet
Viele Grüße,
Anna
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

24.01.2018, 13:49

Hi Anna,

zwei Fragen: :oops:

1) Kannst Du was zu Temperatur und Zeiten für das Lamm sagen???

2) Wo ich Deine Jalapenos sehe, es wird Zeit Samen in die Erde zu bringen! :lol:

a) Hast Du ein Rezept für das Einlegen derselben?
b) Hast Du (oder auch jeder andere Leser) einen Tipp für "milde" Jalapenos? Die letzten aus dem Selbstanbau waren entweder so scharf, dass man nichts mehr geschmeckt hat oder die waren komplett laff und eher wie Paprika. Ich suche was "leckeres" dazwischen.


Jetzt geh ich erstmal meine Gemüse-Samen Bestände checken... :winke:
:winke:
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3644
Registriert: 10.05.2012, 07:03

24.01.2018, 14:00

Bist Du sicher, dass das Lamm war und kein Hammel, die Rippen sehen verdammt groß aus für Lamm :-k

Nichts desto trotz wäre ich gerne mit am Tisch gesessen :sabber:

Magst Du was zu dem tunesischen Grillsalat sagen? Und was ist das auf Bild 2 auf dem Teller rechts oben?
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
silvermaus
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 367
Registriert: 04.05.2010, 13:51
Wohnort: Bei Heidelberg

24.01.2018, 14:20

Pepsi hat geschrieben:Hi Anna,

zwei Fragen: :oops:

1) Kannst Du was zu Temperatur und Zeiten für das Lamm sagen???

2) Wo ich Deine Jalapenos sehe, es wird Zeit Samen in die Erde zu bringen! :lol:

a) Hast Du ein Rezept für das Einlegen derselben?
b) Hast Du (oder auch jeder andere Leser) einen Tipp für "milde" Jalapenos? Die letzten aus dem Selbstanbau waren entweder so scharf, dass man nichts mehr geschmeckt hat oder die waren komplett laff und eher wie Paprika. Ich suche was "leckeres" dazwischen.


Jetzt geh ich erstmal meine Gemüse-Samen Bestände checken... :winke:
Hi Pepsi,

Ein paar Antworten:
1) Primo habe ich auf ca. 100-120 Grad aufgeheizt und dann wie Schweinerippen 3-2-1 gemacht, Zeiten ein wenig an Gelegenheit und Aussehen angepasst. Also erst indirekt drauf, bis sie lecker aussagen, dann in Schale mit Bier für 2-3 Stündchen und dann nochmal direkt, keine Ahnung wie lang. :oops: Sind mir aber beim Umlegen von Schale in IKEA Halter fast auseinander gefallen. \:D/

2) Samen habe ich heute bestellt :-D Ich hatte letztes Jahr vor allem Early Jalapeno, die waren teils scharf und teils mild, man steckte nicht drin. Aber für mich immer essbar. Allerdings esse ich meine Habaneros auch einfach so, deswegen kann ich zu 'zu scharf' nicht viel sagen. Hab mir dieses Jahr endlich mal ein wenig was schärferes geholt, muss ja weiter trainieren. :mrgreen: :pfeif: :lol:
Bezüglich Rezept habe ich mich glaube ich an dieses gehalten: https://www.happyplate.de/eingelegte-jalapenos/

Und dann eben nochmal 30 Minuten bei 90 Grad eingekocht, wie das Etikett verrät. :rules:
Sind auf jeden Fall lecker geworden, und brauchen einen Vergleich mit den gekauften nicht scheuen.

Frank, ich hab keine Ahnung, was das war. :lol: :oops: Wir waren beim türkischen Metzger, ich hab meinem Freund gesagt, such aus und er suchte aus. :lol: Es stand Lamm dran, aber es waren zwei riesige Stücke, wir haben die Bauchlappen abgeschnitten und hinterher noch in der letzten Phase auf den Grill gelegt, dann aber erst in den folgenden Tagen in der Pfanne nochmal scharf angebraten und gegessen. War einfach zu viel an dem Abend. :toothpick:

Den Grillsalat, unter Slata Meschuia findest du bei Google einige Rezepte, machen wir meistens mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch, die auf der Grill direkt gegrillt werden, bis alles ziemlich schwarz ist. Dann die Tomaten und Paprika häuten, alles klein schneiden und mit Olivenöl, Kreuzkümmel, Kümmel, Piment und Koriander und Salz und Pfeffer abschmecken. Kann man dann noch mit Tunfisch und gekochtem Ei servieren, passt aber tatsächlich zu allem. :sabber:
Noch haben wir zwei Gläser :mrgreen:

Auf dem Teller links oben ist ein Knollensellerie. Den mache ich oft, wenn ich den Primo lange anhabe. Einfach einen Knollensellerie gut putzen, mit Olivenöl und Salz einreiben und ein paar Stunden auf dem Grill vergessen. Angelehnt an Ottolenghi: http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/44 ... ochenmarkt
Schmeckt super lecker, allerdings war der auf dem Bild noch nicht fertig und durfte dann noch ein paar Stunden drauf, deswegen ist er so blass.

Viele Grüße,
Anna
Zuletzt geändert von silvermaus am 24.01.2018, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6301
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

24.01.2018, 14:36

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Anna, das schaut alles wieder großartig aus - und wieder ein paar tolle Anregungen .... :Daumen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

24.01.2018, 14:47

:lol: Gracias! :danke: :danke: :danke:

Etikett hatte ich nicht so detailliert im Blick! :oops:

:cheers:
:winke:
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3644
Registriert: 10.05.2012, 07:03

24.01.2018, 15:23

Vielen Dank Anna :twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
GrillBirkenstein
Marshmallow
Beiträge: 21
Registriert: 27.12.2017, 00:36
Wohnort: Hoppegarten OT Birkenstein

26.01.2018, 09:51

Das sieht super lecker aus.
Ja das Rätselraten mit dem Fleisch vom Türkischen Händler habe ich auch schon öfter gehabt... manchmal frage ich mich, was alles in. Die Kategorie Lamm fällt bei denen.., aber so lang es schmeckt und wird - soll es mir doch egal sein! :lol:

Sieht auf jeden Fall köstlich aus!
MfG

Stefan
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12262
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

26.01.2018, 10:32

Tolles Lämmchen!
Hätte ich auch Lust darauf gehabt!
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

26.01.2018, 10:46

Den Sellerie hatte ich ja total übersehen! Ich liebe Sellerie in nahezu jeder Form!

Gebraten, als Schnitzel, als Knolle, als Staude!


Wenn Dir das hier mal über den Weg laufen sollte, greif zu!

https://www.podoroele.de/produkte/kaltg ... blumenoel/

Perfekt zum Sellerie und mal was Anderes als Olivenöl! :hang:


Das werde ich asap mal ausprobieren! :Daumen:
:winke:
Benutzeravatar
silvermaus
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 367
Registriert: 04.05.2010, 13:51
Wohnort: Bei Heidelberg

26.01.2018, 11:46

Pepsi hat geschrieben: Wenn Dir das hier mal über den Weg laufen sollte, greif zu!

https://www.podoroele.de/produkte/kaltg ... blumenoel/

Perfekt zum Sellerie und mal was Anderes als Olivenöl! :hang:
Ich liebe Sellerie auch in jeder Form, egal ob in Stangen- oder Knollenform. Danke für den Tipp mit dem Öl, ich werde mich mal umsehen. :-) :twothumbs:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5650
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

26.01.2018, 13:13

Ich war direkt einkaufen. :-({|=

Es gibt heute gegrillten Sellerie & Fenchel, dazu einen Auflauf aus Süsskartoffeln, Kohlrabi und Birne.


Und für mich noch "Huhn"! :mrgreen:
:winke:
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3154
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

26.01.2018, 14:08

Hui Anna klasse :clap: Ich sollte auch mal wieder ein Lämmchen machen :pfeif:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Antworten