Wilschweinrippen

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
dr_joens
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 225
Registriert: 28.01.2010, 11:29
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

02.01.2018, 12:58

Passend zur Winterzeit habe ich eine Lieferung (10 kg) Wildschwein bekommen :lol:.

Darunter auch ein paar schöne Rippen. Diese wurden zum Jahreswechsel auf der BigMama zubereitet.

Für den Rup entschied ich mich für folgende Mischung:
  • 8 EL brauner Zucker
    8 EL Paprika edelsüß
    8 EL Zwiebelpulver
    2 TL Cayenne
    2 TL Salz
    2 TL schwarzer Pfeffer
    2 TL Oregano
    2 TL Thymian
Die Mopsauche wurde natürlich aus Preiselbeeren hergestellt:
  • 400 g Preiselbeeren aus dem Glas (Discounter)
    2 Zwiebel gehackt
    2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
    500 ml Cola
    500 ml Tomaten Ketchup
    500 ml pasteurisierte Tomaten
    3 EL brauner Zucker
    1 TL Chilipulver
    2 EL Salz
    1 EL Pfeffer frisch gemahlen
    1/2 TL Kreuzkümmel gemahlen
    2 EL Ahornsirup
    2 EL Paprikapulver scharf
Unten ein paar Bilder. Wer Wildschweinrippen bekommen kann, sollte zuschlagen.

Sehr lecker .... :sabber:
Dateianhänge
IMG_20171231_151103.jpg
Mop Sauce
IMG_20171231_151103.jpg (105.95 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20171231_113206.jpg
Rup
IMG_20171231_113206.jpg (169.5 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20171231_150924.jpg
Hickory
IMG_20171231_150924.jpg (107.34 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20171231_125017.jpg
Rips
IMG_20171231_125017.jpg (190.44 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20171231_130000.jpg
Rips mit Rup
IMG_20171231_130000.jpg (186.95 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20171231_150649.jpg
Rips und Portwein im Smoker
IMG_20171231_150649.jpg (161.65 KiB) 4090 mal betrachtet
IMG_20180101_183639.jpg
Rips
IMG_20180101_183639.jpg (138.17 KiB) 4090 mal betrachtet
Ein Stück Tofu vom Grill schmeckt nur, wenn man es vor dem Verzehr durch ein Stück Fleisch ersetzt.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6201
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

02.01.2018, 13:15

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Die schauen klasse aus - da hätte ich sehr gerne probiert
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
flyingman
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 744
Registriert: 08.07.2010, 11:33

02.01.2018, 15:46

Sieht topp aus :respekt:

War der Portwein nur zum Bedämpfen, oder hast Du eine Jehova-Phase in Port gemacht?

Glace mit Preiselbeeren :Daumen:

Werde demnächst auch etwas für die Bekämpfung der Wildschweinplage tun. :sabber:
Cheers
fm
:cheers:
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

02.01.2018, 19:21

Mein Wildschweinsteak vor Weihnachten war auch geschmacklich der Knaller :Daumen:

Wildschweinrippen sind aber bestimmt schwer zu bekommen :-k
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3615
Registriert: 10.05.2012, 07:03

02.01.2018, 19:25

Alle Achtung, oredentliche Größe :twothumbs:
Kommt da der Wildschweingeschmack noch durch?
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
dr_joens
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 225
Registriert: 28.01.2010, 11:29
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

03.01.2018, 08:05

flyingman hat geschrieben:War der Portwein nur zum Bedämpfen, oder hast Du eine Jehova-Phase in Port gemacht?
Beides
Ein Stück Tofu vom Grill schmeckt nur, wenn man es vor dem Verzehr durch ein Stück Fleisch ersetzt.
Benutzeravatar
dr_joens
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 225
Registriert: 28.01.2010, 11:29
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

03.01.2018, 08:06

FrankAM hat geschrieben:Alle Achtung, oredentliche Größe :twothumbs:
Kommt da der Wildschweingeschmack noch durch?
Der Geschmack ist dezent geblieben. Für mein Geschmack genau richtig \:D/

Die Sau hatte auch ca. 80 kg :)
Zuletzt geändert von dr_joens am 03.01.2018, 08:08, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Stück Tofu vom Grill schmeckt nur, wenn man es vor dem Verzehr durch ein Stück Fleisch ersetzt.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

04.01.2018, 18:51

:Daumen: :Daumen: :Daumen:
Wenn ich das Richtig sehe, war es "nur" eine Sauen-Rippenseite.
So etwas, beim MmV/SmV und vom "normalem" Schwein zu bekommen, ist ein "Big-Problem" ;)

Wünsche einen guten Appetit gehabt zu haben & :cheers: ( min. die Hälfte hätte ich ....... :lol: :oops: )
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
Leo
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 106
Registriert: 26.03.2010, 12:39

05.01.2018, 05:19

Mir hat der JdV auch ne Rippenseite angeboten.
Kannst du noch genaueres zur Garmethode sagen und waren sie vom Biss her wie die normalen Schweinerippen "off the bone" ?
Hast du viel oder eher wenig Rauch an das Fleisch gelassen?

Sieht super aus!
Benutzeravatar
dr_joens
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 225
Registriert: 28.01.2010, 11:29
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

05.01.2018, 08:40

Ich habe den Smoker mit Buchenholz eingeheizt. Das Glas Hickory habe ich „on Top“ (schön nass) bei guter Glut eingebracht. Befeuerung des Smokers mit Buchenholz.

Zur Garmethode:
Erst mal 1,5-2 Stunden im Rauch. Dann die Dinger in Alufolie mit einem kleinen Schuss Portwein in den Backofen (130°) für ca. 2 Stunden gepackt, da der Smoker draußen frei steht und es echt bescheidene Wetter war. :evil:

Rippen ausgepackt und mit der Sauce bestrichen und noch mal kurz (20 Minuten) im Ofen gelassen.

Vom Biss her „off the Bone“ mit leichten Biss … halt „al dente“ :cheers:

Geschmack: Leichte Rauchnote, mit leichter Wildnote und etwas Süße von der Sauce ... alle fanden es =D> und würden wieder kommen, wenn ich noch mal Wildschweinrippen mache ....


... aber im Kühler liegen noch zwei Wildschweinschultern .... die müsse auch erst mal irgendwann weg .... :mrgreen:
Ein Stück Tofu vom Grill schmeckt nur, wenn man es vor dem Verzehr durch ein Stück Fleisch ersetzt.
Chrisvied
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 639
Registriert: 30.01.2016, 20:23

05.01.2018, 08:42

Vom normalen Schwein Ansich auch kein Problem zu bekommen. Hol dir ein Stück Bauch mit Knochen und lose diese aus. Rest kannst verwursten räuchern usw.

Mein Dealer muss nochmal auf Wildschweinrippen anhauen.
MfG
Chris


Mein Grillblog
Black Eagle's BBQ Corner
https://m.facebook.com/profile.php?id=1486341728343113
Benutzeravatar
Griller76
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 865
Registriert: 06.09.2012, 09:09
Wohnort: Sonthofen

06.01.2018, 18:58

Eine echt ordentliche Vergrillung der "wilden" Art!
„Versuchungen sollte man nachgeben. Wer weiß, ob sie wiederkommen!“ Oscar Wilde
Benutzeravatar
Gnom
Zwergengriller
Zwergengriller
Beiträge: 12232
Registriert: 06.07.2007, 08:21
Wohnort: Waldbronn

11.01.2018, 11:58

Und ich :sabber: schniefend vor mich hin!
Gruß Gnom
... zum Schweigen fehlen mir die passenden Worte ...
Antworten