Dacia?

Mitglieder finden Rat bei Mitgliedern bei technischen Fragen außerhalb von Grillen und BBQ.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2554
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

10.12.2016, 15:37

Hallo, gleich noch eine Frage hinterher.

Erstmal muss ich ein bisschen rumjammern:
Mein kleines blaues Auto geht mir doch ziemlich auf den Keks. Zum einen hab ich da innerhalb eines Jahres locker mal eben einen Monatslohn drin versenkt. Wäre ja nicht so wild, wenn es jetzt gut wär. Ist es aber nicht, derzeit reißt grad der Krümmer, der Auspuff ist fertig, der Keilriemen quietscht immer noch rum wenn kalt, läuft besonders kalt gerne mal auf drei Zylindern....
Wäre alles zu machen, aber ich habe genug andere Baustellen, besonders der WoMo Umbau wird meine persönlichen Ressourcen schwer beanspruchen. Dazu kommt eine sehr kurze Übersetzung, die kaum Autobahntauglich ist (120km/h -> 4000U/min). Dadurch sehr anstrengend und laut...
Um endlich mal einige Zeit Ruhe vor dem leidigen Thema "Alltagskarre" zu haben bin ich am überlegen, mir einen neuen Dacia Dokker zuzulegen.
Da hier bestimmt auch ein paar Dacia gefahren werden: was sind denn Eure Erfahrungen mit den Dacia? Auch Erfahrungen zum Renault Kangoo ab 2008 sind interessant, da der Dokker auf dessen Plattform basiert.

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

10.12.2016, 15:55

Wir haben alle Firmenkarren von Dacia. Mein Duster geht jetzt auf 200.000 zu. Noch nie was ernstes dran. Geht aber auch immer zur Inspektion.
Gleiches bei den anderen Autos.

Auf der Bahn wird's ab 130/140 etwas laut (bei 177 ist Ende...) und Heizung und Klima find ich nicht so richtig prickeln.

Ansonsten nix zu meckern. :cheers:

Bei meinem Frauchen gibt's auch 2 Duster in der Firma. Einer ist wohl ne Montagsversion. Der hat dauernd was. :keineahnung:
:winke:
Benutzeravatar
Thisamplifierisloud
Moonraker-Pilot
Moonraker-Pilot
Beiträge: 18611
Registriert: 30.07.2006, 10:53
Wohnort: Ulm

10.12.2016, 18:45

Mein Kumpel hatte mal einen Dacia Irgendwas. Die Begeisterung hielt knapp 3 Jahre, solange war wohl alles OK.
Ab dann war im 2-Monats-Zyklus immer irgendwas. :keineahnung:
Der den Argumentenverstärker trägt.
Benutzeravatar
Sporty
Pitmaster of Upper Palatinate
Pitmaster of Upper Palatinate
Beiträge: 7787
Registriert: 31.07.2009, 19:45
Wohnort: Rudenshofen
Kontaktdaten:

10.12.2016, 20:42

Arbeitskollege fährt einen mit LPG (also Gas) und ist zufrieden damit.

Nur die Autobahntauglichkeit wird etwas bemängelt. (Windgeräusche)
Sporty,
der mit der Patina auf Grill und ohne Harley.
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

10.12.2016, 21:16

Seit 2009, einen 1,6l 8V Benziner Kangoo G2 und jährliche Inspektionen.
Bisher No Probs mit Reparaturen, alles ganz normaler Verschleiß, samt Teilen.
Zu Beginn die Fächerdüsen gleich gegen 2-Strahldüsen getauscht ( ist ab Bj. 2012 auch Original vorhanden ) und einen zweiten Rückfahrscheinwerfer/licht ( rechts ) eingebaut.
Ab ca. 135-140km/h werden die Fahrt-Windgeräusche lauter, die Hinterradbremsen "quitschen" beim Bremsbeginn ( ist ne typische Marotte bei den G2-ern und persönlich schon alles mögliche deswegen gemacht ).
Es stört/nervt etwas, aber kein Verschleiß an den Bremsen.
Beim 8V Motor ist der Spritverbrauch auch bei moderater Fahrweise kaum unter 8l/100km zu bekommen, eher 8,5-10 Liter im Wechslebetrieb und der Motor macht sich
akustisch gut bemerkbar beim Beschleunigen und beim 5-Gang-Getriebe darf/muss dabei ruhig runter geschaltet werden.
Auf einer bergigeren Strecke z.B. der A41 ab Westhofener Kreuz in Richtung Sauer-/Siegerland, machen sich aber die 1,6l ( und selbst im 5ten Gang ) positiv bemerkbar.
Mit fünf Personen samt Reisegepäck zieht das Beuteltier souverän seine Runden.
Selbst Dauerlastfahrten bei 150-170km/h machen dem Motor und selbst im Sommer ( bei 35°C Umgebungstemp. ) keine Probs.
Bisher nach 54tkm kein Kühlwasser-/Ölverbrauch und unser Spritverbrauch bei unserer Fahrweise, liegt dann bei knapp unter 9,6Liter/100km.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2554
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

12.12.2016, 12:53

Hallo
und vielen Dank für eure Beiträge.
Sie decken sich mit dem, was ich in meinem Bekanntenkreis beobachten konnte.
Quasi: einfach aber funktioniert. Preiswerte Alternative, wenn man aufs Image pfeift.
Btw, es würde, wenn, ein Dokker 1.6 LPG in Laureate Ausstattung werden. So ein paar Kleinigkeiten darf der Neuwagen schon bieten: zwei Schiebetüren hinten, Klima, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung, Tempomat, Sitzheizung, Mittelarmlehne, Gepäcktrennnetz und Ahk.
Dazu ein Vierzylinder Sauger mit Autogas ab Werk, das passt mir besser als aufgeblasene Minimotörchen....

Danke jedenfalls, am Mittwoch ist Probefahren angesagt. Muss ja vor allem beim fahren passen...

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Anughu

12.12.2016, 13:14

Dacia ist ja eigentlich nur "alte" (und damit gut erprobte) Renault Technik. Von daher sind die vor allem vom Preis-Leistungs Verhältnis her gar nicht verkehrt. Ich arbeite bei Mercedes-Benz und wenn ihr wüsstet, was da teilweise abgeht, dann würde euch Angst und bange werden...
Chrisvied
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 639
Registriert: 30.01.2016, 20:23

12.12.2016, 18:49

Ich hätte gern ja ein Auto ohne anfällige Elektronik und so.
Mit meinem Honda Jazz bin Super zufrieden.
Nur kann dir Elektronik doch manchem Ärger machen wenn die spinnt, vermute mal dies heutzutage die größte Fehlerquote ist.

Dacia werd mir wenn neu Auto ansteht auf jedenfall anschauen gehen.
MfG
Chris


Mein Grillblog
Black Eagle's BBQ Corner
https://m.facebook.com/profile.php?id=1486341728343113
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

12.12.2016, 19:42

@Jens, wenn du die Laufleistungen hast, ist LPG eine gute Wahl bei unserem 1,6l 8V Benziner und bei den neueren Benzin 16V Motoren auch ( aber nicht alle 16V sind gleich gut ) ;)
Wenn gebraucht gekauft mit LPG, ein Auge drauf halten und vorher einlesen ( welche LPG-Anlage/Hersteller zu welchem Motor gekauft/gewählt wurde ;) ).
Habe unseren besagten deswegen gewählt, um auch später noch ( wenn sich die die angedachte und bisher erbrachte Jahreslaufleistung sich entsprechend geändert, erhöht hätte )
auf LPG wechseln zu können ( ohne große/zu viele Probs ;) dabei zu haben )

Ob nun Kfz oder Mopped, so schön, gut, praktisch und sonst wie geschildert und sie tatsächlich sind, die ganzen technischen Systeme, die sind mittlerweise so komplex das selbst
meinereiner als Technerd den Kopf hebt und 12 Jahre in die Zukunft schaut.
Ein Widerstand/Chip, etc. defekt in der CM(M)U ( Central Motor (Managment) Unit - Zentrale Motor-Steuerung-Elektronik ) oder entsprechend relevanter On-Board-Elektronik
und dann bestimmt der Hersteller den Preis.
Bei, ab einem 10-12-15-...20 jährigem Fahrzeug und einem Prob in der geschilderten CM(M)U, ist das selbst bei tadelloser Mechanik/Karosserie/Verbrenner-Motortechnik schon jetzt und
stellenweise ein geldlicher/wirtschaftlicher Tod für jetzt schon bestehende Fahrzeuge.

Von daher, je einfacher und rudimentärer ( Sauger/Fallstromvergaser etc., usw. ) die Gesamttechnik, je einfacher ist sie am laufen zu halten und damit
erst recht langzeitlich und auch ökonomisch betrachtet, kein schlechter Weg.

MfG Martin

Btw.: Leider wechsele ich meine Unterwäsche regelmäßig, aber nicht meinen Fuhrpark und stinke deswegen etwas anders rum ;) :mrgreen:.
Man mag mir das verzeihen :lol:
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
legolas
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 976
Registriert: 07.09.2009, 11:49
Wohnort: Germering

13.12.2016, 08:48

RamJam hat geschrieben: Von daher, je einfacher und rudimentärer ( Sauger/Fallstromvergaser etc., usw. ) die Gesamttechnik, je einfacher ist sie am laufen zu halten und damit
erst recht langzeitlich und auch ökonomisch betrachtet, kein schlechter Weg.
Genau aus dem Grund hab ich mir einen Suzuki Jimny geholt und wenn man noch leidensfähiger ist einen Lada Niva
Karl Valentin: "Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

13.12.2016, 17:26

:cheers: Mein 1,6l Ford Taunus samt Gasanlage und Gasdruckminderer für den portablen Gasgrill, fehlt mir schon seit 20 Jahren ;)
Gefühlt : Ein "Schmied im letzten Winkel der Welt, mit etwas Affinität zur Technik" konnte an dem Teil immer noch was machen.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2554
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

22.12.2016, 13:35

Kleine Rückmeldung:
Vorhin hab ich den Kaufvertrag unterschrieben.
Es wird ein Dacia Dokker 1.6 LPG in Laureate Ausstattung und Cosmos blau metallic.
Danke für eure Beiträge und Gedanken!!!

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7038
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

22.12.2016, 17:17

Hallo Jens und Willkommen bei den HDK´lern & :cheers:
Ich habe nun seit ca. 15min. versucht, heraus zu finden ob der Motor deines DACIA Dokker 1.6 MPI LPG 85 ( und ich gehe mal vom MPI aus ),
nun ein 8V oder 16V Benzinmotor ist.
Ist schon ungewöhnlich, das in den Berichten diverser Auto-Zeitschriften und auch bei den Dacianern.de, zum 1,6l MPI LPG keine entsprechende Angabe auf die schnelle zu finden sind.
Selbst bei dacia.de ist es sicherlich in "irgendeinerEcke" zu finden, aber auch hier nicht direkt und offensichtlich.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Benutzeravatar
JensA
BBQ-Biker
BBQ-Biker
Beiträge: 2554
Registriert: 20.09.2006, 17:17
Wohnort: 91***

22.12.2016, 18:37

Das ist der SCE100, ein Nissan Motor mit 102PS. Sollte ein 4Ventiler sein.

MfG Jens
Niemand steht über dir - aber auch niemand steht dir bei
Das ist ein hoher Preis, doch dafür bist du frei
Du bist niemands Herr und niemands Untertan
Benutzeravatar
Felix
The BOchelor
The BOchelor
Beiträge: 10969
Registriert: 01.11.2006, 17:55
Wohnort: Walldorf (Baden)
Kontaktdaten:

22.12.2016, 22:32

Na dann herzlichen Glückwunsch :)

Kannst mir dann gerne den blauen Misthaufen schenken :mrgreen:

Mfg Felix
Zuletzt bearbeitet von Felix am 10.12.2011, 20:01, insgesamt 2156-mal geändert. Bild
Antworten