50er Roller für Anfängerin ... aber keine Ahnung von sowas

Mitglieder finden Rat bei Mitgliedern bei technischen Fragen außerhalb von Grillen und BBQ.

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Topflappen
Rüsselgriller
Rüsselgriller
Beiträge: 1772
Registriert: 14.04.2008, 12:33
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

30.08.2017, 07:54

Warum muß es denn Automatik sein?

Für 1k bekommt schon ne gute PK50. Die hat den großen Vorteil, dass sie keinen Wertverlust hat. Im Gegenteil. Und die Technik ist sehr einfach und die Ersatzteile billig. Und wenn man die Original lässt, hält die auch.

Dass ein 4-takter nach Stehen einfacher anspringt halte ich für ein Gerücht. Auch das die Vergaser mehr probleme als eine Einspritzanlage machen würden wäre mir komplett neu. Der Vergaser ist halt viel einfacher aufgebaut und kann auch vom Laien in 5 minuten gereinigt werden. Und dreckig wird er nur, wenn der Tank rostet oder der Lufi fehlt.

Vorteile vom 2 takter ist halt Wartungsärmer (keine Ventile zum einstellen), meist spritziger im Anzug und Ersatzteile billiger. Zylinder kostet für die meisten nicht mehr als 50€.

Hab gerade mal geschaut, wo Du her kommst.

Wende Dich am besten an "Rita". Sie ist seit Jahrzehnten bei klassischen Rollern und auch Plastomaten aktiv und wird Dich sehr gut beraten:

https://www.google.de/search?safe=off&q ... PglWuiEeHY
Zuletzt geändert von Topflappen am 30.08.2017, 08:00, insgesamt 1-mal geändert.
-- Faster Pussycat! Grill! Grill! --
Benutzeravatar
onedance
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 633
Registriert: 19.06.2015, 14:06
Wohnort: Pankow

02.09.2017, 10:18

Ich würde auch immer zu einer Vespa greifen. In Richtung ET4 beispielsweise, da kann man selbst kostengünstig Hand anlegen und es gibt massig Ersatzteile auf dem Markt.
Zusätzlich kultig und ohne Wertverlust. Eventuell etwas Geld drauflegen und nach einer moderneren LX schauen.
Andreas

Ein Chicken? Nö, ich würde gleich hier essen...
Antworten