muss eine Coppa in eine Rinderbutte...

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
ulemu
Sepia-Uli
Sepia-Uli
Beiträge: 2077
Registriert: 19.08.2013, 15:53
Wohnort: Kahl am Main

25.10.2017, 14:57

... oder gibts noch Alternativen? Reicht auch ein normales Schinkennetz?
Am Wochenende soll der Nacken aus der Pökel zum Durchbrennen, dann nochmal 1 Tag im Weißweinbad und dann soll er zum trocknen aufgehängt werden.
Uli

... wenn es blutet, können wir es grillen ...
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3166
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

25.10.2017, 15:20

ulemu hat geschrieben:... oder gibts noch Alternativen? Reicht auch ein normales Schinkennetz?
Am Wochenende soll der Nacken aus der Pökel zum Durchbrennen, dann nochmal 1 Tag im Weißweinbad und dann soll er zum trocknen aufgehängt werden.
Ich habe meine, mangels Butte, einfach im Netz gemacht.
Schmeckt auch.

Da das langsame Reifen und Trocknen bei mir im Keller eh nicht klappt (zu warm und zu trocken), lasse ich sie hängen, bis sie trocken genug ist (2-3 Wochen), dann wird vakuumiert und im Kühlschrank nachgereift. Dabei verschwindet auch der Trockenrand, den man mit Butte wohl nicht hat.
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
ulemu
Sepia-Uli
Sepia-Uli
Beiträge: 2077
Registriert: 19.08.2013, 15:53
Wohnort: Kahl am Main

26.10.2017, 06:28

OK, danke Gunther :cheers:
Dann werd ich das auch mal so machen. Bin mal auf das Ergebnis gespannt.
Uli

... wenn es blutet, können wir es grillen ...
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6202
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

26.10.2017, 08:18

Hallo Uli,

ich kann Gunther da nur bestätigen.

Ich hatte Coppa bisher in der Rinderbutte gemacht, aber nachdem ich dieses Jahr die Coppa von Gunther ohne Butte probiert habe und keinen Unterschied zu meiner festgestellt habe, werde ich dieses Jahr auch eine Coppa ohne Butte machen.

Ansonsten genau so vorgehen, wie von Gunther beschrieben, ausser Du hast einen alten Keller mit 7° und entsprechender Luftfeuchtigkeit.

Bei den normalen Kellern ist es wirklich am besten die TAILe maximal 2-3 Wochen hängen zu lassen und dann im Vakkum am Stück im Kühlschrank reifen lassen. Meinen Osso Collo aus der letzten Saison habe ich gestern zum ersten Mal angeschnitten ... ;)

Immer mal wieder an dem TAIL drücken und nicht zu hart werden lassen und dann ins Vakuum
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2749
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

26.10.2017, 08:20

Dann werd Ich mich da auch wohl ranwagen.

Mein Keller ist zwar alt aber wohl nicht alt genug.

Naja 1934 is ja nicht alt.
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3166
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

26.10.2017, 08:30

Das Kriterium ist eigentlich nicht "alt", sondern "feucht" und am besten kühl.
Wenn du dir einen nagelneuen Erdkeller gräbst ist der bestimmt gut geeignet. :mrgreen:
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3619
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

26.10.2017, 08:59

Bei mir spielt sich ja auch fast alles in der Küche ab.Das sind die denkbar schlechtesten Bedingungen.Aber irgend wie hab ich es immer hinbekommen.
Nur letztes Jahr hab ich verschlafen.Da sind 2 Rinderollen solange Luftgetrocknet das ich sie nicht mehr auf der Maschine aufschneiden kann.Das Messer bleibt dann stehen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der Käse fühlte sich von der Luftfeuchte in den Tortenboxen auch wohler .Da kann ich jetzt beim frischen Käse 3 mal am Tag schmieren.Aber was tut man nicht alles.
Uli viel Glück bei Deinen Vorhaben aber vor allem Spass an der Sache. :cheers:
Benutzeravatar
MAYOUN
Mjamjam
Mjamjam
Beiträge: 2749
Registriert: 08.11.2014, 15:06
Wohnort: Dolan Barracks

26.10.2017, 10:05

Som hat geschrieben:Das Kriterium ist eigentlich nicht "alt", sondern "feucht" und am besten kühl.
Wenn du dir einen nagelneuen Erdkeller gräbst ist der bestimmt gut geeignet. :mrgreen:
Ach dann kann Ich ja zum Fenster rausbuddeln. Unter Nachbars Wiese hab Ich dann genug Platz :ironie:
Grüße
Flo

"Mjamjam"

:cheers:
Antworten