Kochschinken in Lake gepökelt .

Moderator: Mod-Team

Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

24.01.2018, 11:48

Danke Ingo!

Ah, Vitamin C.
Ich hatte mich vor Längerem schon damit beschäftigt und mir deshalb wohl Vitamin C gekauft. :-k
Hab's vor kurzem im Regal wieder entdeckt und mich gefragt: "Warum hast Du das gekauft?" :mrgreen:

Ich glaub ich teste das einfach mal! :fridge:
:winke:
Fabian
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 221
Registriert: 14.06.2012, 10:01

30.01.2018, 10:37

Sooooo, mein erster Kochschinken ist fertig.

Das wichtigste zuerst: geschmacklich absolut klasse !!

Leider ist mir aber ein Denkfehler unterlaufen. Ich hab die 2 Stücke in den großen Wecktopf, 80°C, Timer auf 2 Stunden. Soweit alles gut. Nun hab ich aber leider nicht dran gedacht, dass diese große Menge Wasser in dem Topf auch nach Abschaltung noch sehr lange seine Temperatur halten wird und bin mit gutem Gewissen auf ein Gläschen Wein zu den Nachbarn.....
Die Folge war ziemlich massiver Flüssigkeitsaustritt im Vakuumbeutel. Und der Schinken ist dadurch für mein Empfinden relativ trocken geworden.

Aber nun gut, aus Fehlern lernt man. Es schmeckt lecker und nächstes Mal denk ich dran, die Beutel nach der Zeit aus dem Wasser zu nehmen.
Würde es vielleicht sogar Sinn machen, das Fleisch im Beutel relativ schnell runterzukühlen ("abschrecken"), um ein Weitergaren zu verhindern ?

Fotos hab ich gemacht, reiche ich umgehend nach.


Gruß
Fabian
Fabian
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 221
Registriert: 14.06.2012, 10:01

30.01.2018, 17:09

So, hier ein Foto des guten Stücks. Optisch und geschmacklich gut, aber wie gesagt, könnte etwas saftiger sein.
Capture.JPG
Capture.JPG (65.29 KiB) 1337 mal betrachtet
Rip Vernichter
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 121
Registriert: 13.05.2014, 07:28
Wohnort: Düsseldorf

01.02.2018, 06:59

Hallo Fabian
So optisch kommt der Kochschinken doch bestens rüber .

Abschrecken nach dem Brühen wäre eine Möglichkeit ,
glaube das war nicht die Ursache .
Hast du den K.Schinken nach dem Brühen mit dem Sud in der Tüte noch 24 Stunden liegen gelassen ?
Fabian
Steakbrutzler
Steakbrutzler
Beiträge: 221
Registriert: 14.06.2012, 10:01

05.02.2018, 11:01

eher 10 Stunden.....

Ich denke schon, dass das Liegenlassen im heissen Wasser mit ursächlich war. Aber das weiss ich spätestens beim nächsten mal genau :cheers:


Gruß
fabian
Antworten