5kg oder 8kg Gasflasche für Napoleon Travel Q Pro 285 Wagen

Für alle die Hilfe bei der Kaufentscheidung für Grills und Zubehör benötigen.

Moderator: Mod-Team

JackBaur
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2017, 14:11

02.06.2017, 09:08

Guten Morgen,

ich habe bei Napoleon nichts gefunden dazu deswegen:

Zu meinem Napoleon Travel Q Pro 285 mit Wagen weiß ich nicht welche Gasflasche ich am besten nehmen soll?

War im Hornbach aber dort haben Sie nur 5kg zum kaufen und nur 8kg Flaschen zum Mieten, diese hat auch oben anderen Aufbau siehe Bild.
Passt die 8kg Flasche auch für den Travel Q und vor allem hat sie auch im Wagen unten drin Platz und ist nicht zu schwer?

Welche Gasflasche und Größe nehmt Ihr denn so und kauft oder mietet Ihr?

Danke für Infos und Grüße
Dateianhänge
Gasflasche 8kg IMG_0261 11x15 (1920x1440).JPG
Gasflasche 8kg IMG_0261 11x15 (1920x1440).JPG (87.68 KiB) 3249 mal betrachtet
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 405
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.06.2017, 09:53

Ich habe meine gekauft, die ist dann grau, 5Kg passt bei mir super drunter. Nehmen kannst du im endeffekt jede Flaschengröße ist nur eine Platzsache, die Anschlüsse sind genormt und der Druckminderer macht den rest.

gerade gesehen, die auf deinem Bild hat 8Kg Gasfüllmenge und eine Tara von 6,8Kg wenn sie voll ist wiegt das ganze 14,8Kg ergo dein wagen sollte das Gewicht von ca. 15Kg auch aushalten. ...
Zuletzt geändert von Jadefalke am 02.06.2017, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
JackBaur
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2017, 14:11

02.06.2017, 10:31

Tara ist das Eigengewicht der Flasche sozusagen?!
Die 8kg Flasche hat laut Mitarbeiter im Hornbach dieselbe Höhe wie eine 5kg Flasche, hab mal messen lassen und sie hat ca. 48cm Höhe.

Woher hast Du die Infos das der Travel Q Pro 285 Wagen das aushält und wie wird sie dort befestigt? Das Gitter unten im Wagen sieht schon recht unstabil aus.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Gasstand zu messen oder habt Ihr einfach alle eine Ersatzflasche (auf Balkon ist das platztechnisch eher schwierig)?
Zuletzt geändert von JackBaur am 02.06.2017, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.
juergen72

02.06.2017, 10:36

Ich häng die Flasche an die Fischwaage.
2x 11kg Flaschen neben den Geräten und ne 5er als Reserve :pfeif:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5642
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

02.06.2017, 10:44

JackBaur hat geschrieben: Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Gasstand zu messen oder habt Ihr einfach alle eine Ersatzflasche (auf Balkon ist das platztechnisch eher schwierig)?
Ich mach den Hoch-Heb-Test und hab immer Ersatzflasche(n) vor Ort.... Meistens! :pfeif:

Beim Leihen bist Du häufig auf den "Verleiher" beim Nachfüllen angewiesen.
Man kann bei Ebay auch günstig Kauf-Flaschen schiessen! ;-)
:winke:
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 405
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.06.2017, 12:40

JackBaur hat geschrieben:Tara ist das Eigengewicht der Flasche sozusagen?!
Die 8kg Flasche hat laut Mitarbeiter im Hornbach dieselbe Höhe wie eine 5kg Flasche, hab mal messen lassen und sie hat ca. 48cm Höhe.

Woher hast Du die Infos das der Travel Q Pro 285 Wagen das aushält und wie wird sie dort befestigt? Das Gitter unten im Wagen sieht schon recht unstabil aus.

Gibt es eigentlich eine Möglichkeit den Gasstand zu messen oder habt Ihr einfach alle eine Ersatzflasche (auf Balkon ist das platztechnisch eher schwierig)?
Ja, Tara ist das Eigengewicht der Flasche.

Ich habe keine Info, ob der Wagen das Aushält, meiner war zu instabil, deswegen habe ich ihn "verbessert" (stabilisiert)
20170526_134044.jpg
20170526_134044.jpg (30.79 KiB) 3189 mal betrachtet
Siehe Riffelblech unter der Flasche das war vorher nur ein windiges Gitter...

Gasstand messen:
siehe: http://forum.mybbq.net/viewtopic.php?f= ... 8&start=15
Hi Jack,
du kannst ja erst mal eine Flasche kaufen, nach einigen Benutzungen stellst du das Ding auf deine normale Personenwaage und errechnest dir wie viel Gas noch in der Flasche ist, indem du die Tara (steht auf dem eingelassenen Schild auf der Flasche) abziehst.
In einer neuen 5kg Flasche sind 5kg Gas drin...
Dann kennst du ungefähr deinen Verbrauch.
P.S. Ich habe mir die Flasche gekauft, da diese genormt ist und von jedem "befüllt" (also auch im Urlaub...) werden kann. Befüllt wird nicht wirklich, denn die Flasche wird einfach durch eine identische volle getauscht und geht zurück ins Werk um dort geprüft und befüllt zu werden.

Wenn ich mal deinen Konsum schätzen darf, reicht dir die 5Kg Flasche mindestens 2 Jahre. Ich habe weit weniger gegrillt, meine erste 5Kg Flasche hielt ca. 7 Jahre :twothumbs: :clap:

Edit:
Offensichtlich gibt es für den Pro285 zwei verschiedene Wagen, den Stand (ist so ähnlich wie meiner von Weber und vermutlich ebenso instabil - nur eine Vermutung) und einen Klapbaren:
napoleon_travelq_pro_285_wagenmodul_600x600.jpg
napoleon_travelq_pro_285_wagenmodul_600x600.jpg (39.99 KiB) 3172 mal betrachtet
napoleon-grill-travelq-285x-01.jpg
napoleon-grill-travelq-285x-01.jpg (39.57 KiB) 3172 mal betrachtet
Bilder copyright by http://www.drifteshop.com bzw. http://www.bbq-county.de
Zuletzt geändert von Jadefalke am 02.06.2017, 13:17, insgesamt 2-mal geändert.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
JackBaur
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2017, 14:11

02.06.2017, 12:45

Was,so lange?! Na prima:

Dann brauche ich bezüglich der 8kg Flasche jetzt noch jemanden der auch den Travel Q Pro mit Wagen benutzt, leider habe ich sie gestern schon gekauft und kann sie laut Hornbach auch nicht mehr umtauschen / zurückgeben.
Zuletzt geändert von JackBaur am 02.06.2017, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 405
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.06.2017, 12:56

Wo liegt das Problem,

das ist doch wenn ich dich richtig verstanden habe eine Leihflasche. Benutze Sie bis sie leer ist und kaufe dir dann eine eigene, die Leihgebühr (Pfand) bekommst du ja wieder zurück... :keineahnung:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
JackBaur
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2017, 14:11

02.06.2017, 13:05

Das Problem ist der Platz auf dem Balkon, ich habe mich extra für die Version mit Wagen entschieden damit alles schön aufgeräumt ist. Wenn Sie jetzt neben dran stehen müsste verfehlt der Wagen seinen Zweck noch dazu wenn die Flasche so lange hält wie hier geschrieben.
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 405
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.06.2017, 13:06

Welchen der beiden Wagenvarianten hast du den besorgt?

meiner sieht drunter so aus und nach der Modifikation mit Riffelblech hält der Locker die Flasche...
Bild
20170526_134218.jpg
20170526_134218.jpg (58.32 KiB) 3173 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jadefalke am 02.06.2017, 13:14, insgesamt 2-mal geändert.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
JackBaur
Würstchendreher
Würstchendreher
Beiträge: 26
Registriert: 12.05.2017, 14:11

02.06.2017, 13:59

Diesen hier bekomme ich: https://napoleongrills.de/zubeh%C3%B6r/ ... BCr-pro285

Modifikation ist mangels passendem Werkzeug so eine Sache...
Benutzeravatar
Jadefalke
Irrer Griller
Irrer Griller
Beiträge: 405
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: Dahoam

02.06.2017, 18:08

Das Riffelblech kannst du dir meist im Baumarkt vorbereiten lassen. Es würde auch ein wasserbeständiges Brett reichen, um die Stabilität zu erhöhen.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6201
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

02.06.2017, 20:30

Wenn Du auch Pizza darauf machen willst und Du z.B. 4 Pizzen an einem Abend machst - dann hält Dir die Gasflasche bestimmt keine 7 und auch keine 5 Jahre - bei Pizza musst Du Deinen Gasgrill schon mal bestimmt 15 - 20 Minuten auf voller Power laufen damit der Pizzastein ordentlich aufgeheizt wird, da geht dann schon etwas Gas durch .... :mrgreen:

BTW. der Travel Q hat ja nur eine Tiefe von 37 cm also erst mal messen vor dem Kauf eines Pizzasteins .... :mrgreen: .... nicht das der dann zu groß ist ... ;)
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
juergen72

02.06.2017, 21:53

Das wäre dann ein guter Grund einen neuen Grill zu kaufen!
Benutzeravatar
tcj
Exilfriese
Exilfriese
Beiträge: 13160
Registriert: 21.07.2006, 22:49
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

03.06.2017, 09:52

du machst dir eindeutig zu viele Gedanken :mrgreen:
LG
Thomas

„Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut wird,
ist es noch nicht das Ende.“
Antworten