Jeder macht Fisch, Kibbeling aus dem Wok mit Pommes

Fuer die Wokker

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
frank_sch
INOX
INOX
Beiträge: 5711
Registriert: 05.11.2013, 17:36

06.02.2017, 19:14

i Gude , alles macht Fisch, ich lese nur von Fisch, und Terry liegt mir auch in den Ohren mach doch mal Fisch.


Also heute mal los Einkaufen, Kabeljau, Remoulade, und Majo, die Kartoffeln geschnitten und Vorfrittiert, den Bierteig mit Chiemseer hell Angerührt.


Ab nach draussen den Wok einheizen.


Aber schaut hier Terry und mir hat es gemundet.



Gruß Terry und Frank
Ich nehme eine Auszeit vom Forum, werde vielleicht ab und zu mal reinschauen. Wünsche allen weiterhin viel Spass.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6366
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

06.02.2017, 19:36

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

und wieder schaut alles super lecker aus ..... :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3099
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

06.02.2017, 20:39

Das ist genau die Sorte Fisch die ich auch esse. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
Benutzeravatar
ulemu
Sepia-Uli
Sepia-Uli
Beiträge: 2077
Registriert: 19.08.2013, 15:53
Wohnort: Kahl am Main

06.02.2017, 21:12

Heftig deftig, aber umso leckerererer. :twothumbs:

Jetzt muss ich doch wieder auf die Suche nach einem günstigen Hockerkocher gehen.
Uli

... wenn es blutet, können wir es grillen ...
Benutzeravatar
FrankAM
Der mit dem DOpf ribt
Der mit dem DOpf ribt
Beiträge: 3646
Registriert: 10.05.2012, 07:03

06.02.2017, 22:10

Da hätte ich bestimmt nicht "nein" gesagt :sabber:
... und die Hockerkocher-Stimmen werden lauter :pfeif:
Gruß
Frank
_________________

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie andere mich gern hätten
Benutzeravatar
bbq-county
Der mit dem Bub grillt
Der mit dem Bub grillt
Beiträge: 10809
Registriert: 12.01.2008, 22:25
Wohnort: Limburg an der Lahn
Kontaktdaten:

07.02.2017, 08:26

Kibbelinge gehören zu den Lieblingsgerichten meiner Kinder. Am liebsten mach ich die aus Hecht.
Grill - Chill - Heavy Metal

http://www.bbq-county.de
Benutzeravatar
Hochzoll Josl
HighMountainGriller
HighMountainGriller
Beiträge: 3192
Registriert: 12.10.2008, 16:49
Wohnort: Augschburg

07.02.2017, 12:42

FrankAM hat geschrieben:Da hätte ich bestimmt nicht "nein" gesagt :sabber:
... und die Hockerkocher-Stimmen werden lauter :pfeif:
Geht mir genauso :clap: Ich höre auch immer mehr solcher Stimmen :cheers:
Gruß Christian :cheers:
Ohne Grillen ist das Leben nur halb so schön


https://vimeo.com/73607080
Benutzeravatar
RamJam
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 7044
Registriert: 01.05.2007, 13:19
Wohnort: Uelsen

07.02.2017, 18:47

Jupp und herüber reich ---> Teller \:D/ =D>

Noch ein paar Infos und Tipps zum/zur Kibbeling/Zubereitung.

Das "Heiße Fett-Baden" ist weniger gut geeignet für "fettere/gehaltvollere Fische" wie z.B. Makrele/Butterfisch/Seeteufel.
Grätenreiche Fische sind auch nicht dafür geeignet ( so sehr sie es von der Verwendung her verdient hätten und weil sie "mager" bis leicht "fett sind" ),
wie z.B. die inländischen Fische : Brassen/Rotaugen, Rotfedern, usw. ( da sind es die Gräten, die es nicht nur i.d.F. be-/verhindern ).
Beim Hecht, wie schon vom BBQ-County geschrieben, oder anderen weniger "fetten/gehaltvollen und sehr gering "Grätenhaltigen" Fischen" ist das, eine gute Möglichkeit.

Jetzt sind aber ein paar Dinge beachtenswert.

Die Entstehung des "Kibbeling" ist eigentlich ein ganz profaner.
Einer, dann zwei, dann .., .... niederländischen Fischhändler haben damit begonnen, die Fischfilets nicht mehr "wie abgelöst von den Gräten" und am Stück anzubieten,
sondern nur das "wunderbarste" vom Fischfilet ( diverse und geeigneter Fischarten )", bei dem selben und/oder leicht gesteigertem kg Preis, als Edel-Filet zu verkaufen, ( welches rein neutral und wettbewerbsmäßig betrachtet absolut OK ist ), somit blieben Parier-/Abschnittreste übrig.
Diese wurden damit beginnend "Kibbeling-artig in Panade/Bierteig, etc." im heißen Fett zubereitet ( wer Backfisch anbot, hatte alles was notwendig war )
und das über alle möglichen "Fisch-Parier-Reste" hinweg, und das hat dem/den Händler(n) nicht geschadet.
Dieses war also noch eine Vermengung von diversen Fischstücken, die von "sättigend" bis "sättigend und lecker" geschmeckt haben und damit erklären sich auch diverse "Fisch-Kibbeling-Anbieter"
und ihr "Ruf" ( ob nun + oder - )
Der Fisch-kg Preis wurde vom teuersten Fisch per kg angesetzt und dann pro Portion ( und neuzeitlich sogar mit Panade-Frittierfettgewicht abgewogen ) und dann als solches verrechnet.
Mittlerweile wird der Kibbeling auch aus dem "vollen Fischfleisch" zubereitet, nur wird dort zunehmender Weise Pangasius, Viktoriabarsch und anderer "Massenfische"
verwendet aber abgerechnet wird wie o.g. ( :pfeif: preislich/fürstlich verkauft ;) ). Ein Verlustgeschäft scheint es somit nicht geworden zu sein.

Also deshalb mal eindeutig beim "Kibbeling-Betreiber-Verkäufer" anfragen, was/welcher Fisch denn verwandt wird und ggf. vorher länger stehen bleiben, bis frischer Fisch, zu
Kibbeling geschnitten wird ;) :pfeif: ;) :pfeif: :mrgreen:

Gut, zurück zum eigentlichen Kibbeling.

Es ist eigentlich sehr schade wenn gutes und "mageres" Fischfilet zum Kibbeling und das aus dem ganzen Filet zubereitet wird.
Wenn denn und irgendwie möglich, sollten die parierten Fischreste der geeigneten Fische dazu genutzt werden ( ggf. über 1-3 Tage, gut gekühlt und gesammelt, bei guter/frischer
Ausgangsbasis ).
Dann noch alles in zwei bis drei "Fischdicken-Gruppen der Fischstücke" trennen/aufteilen und diese dann getrennt im "Heiß-Fett-Bad" zubereiten.
Martin
Herdentiere schauen auf zu viele Arschlöcher. Ein gesunder Abstand zu den "Schinkenpartien" hat also was. :rules: :cheers:
Chrisvied
Grill-und BBQ-Meister
Grill-und BBQ-Meister
Beiträge: 639
Registriert: 30.01.2016, 20:23

07.02.2017, 23:18

Kibbeling esse ich gern mit pommes.

Zuletzt hatte unser Edeka Rotbarsch im Angebot für 11€ das Kilo wo mir dann gepflegt 5 Kilo mitnahm und mit je 4 Scheiben ins Vakuum zog und dann in den Froster parkte.

Aber muss sagen deinen würde sofort eine Portion nehmen.
MfG
Chris


Mein Grillblog
Black Eagle's BBQ Corner
https://m.facebook.com/profile.php?id=1486341728343113
Antworten