Bäiderlasbou&Friends Backen und Co.

Aus mybbq.net wird mybackbq.net. Doch nur hier, ansonsten wird gegrillt.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Die Zöpfe schauen perfekt aus..... :clap: :clap:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1651
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Finde ich auch,
meine waren nicht ganz so gut gelungen ...
20210403_190856.jpg
20210403_190856.jpg (125.15 KiB) 403 mal betrachtet
20210403_202730.jpg
20210403_202730.jpg (127.46 KiB) 403 mal betrachtet
aber lecker war´s zum Schinken aus eigener Herstellung
20210403_192618.jpg
20210403_192618.jpg (110.58 KiB) 403 mal betrachtet
Und kürzlich noch ein Rezept aus dem Buch probiert ...
Ciabatta das rechts ist nur ein Mitläufertoastbrot
20210409_123500.jpg
20210409_123500.jpg (145.61 KiB) 398 mal betrachtet
20210409_185135.jpg
20210409_185135.jpg (96.68 KiB) 398 mal betrachtet
am besten angetoastet als Bruscette :sabber:
20210409_185250.jpg
20210409_185250.jpg (50.39 KiB) 398 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Jadefalke am 13.04.2021, 20:46, insgesamt 1-mal geändert.
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Sehr schön... :Daumen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1651
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Ich bin doch gerade noch am editieren ...

Noch ein Experiment,

Meine Urdinkelsemmeln mit Speck gewürzt
20210413_094034.jpg
20210413_094034.jpg (149.03 KiB) 396 mal betrachtet
Fazit, wir brauchen mehr Gewürz
20210413_101449.jpg
20210413_101449.jpg (119.31 KiB) 396 mal betrachtet
ca. 3g pro Semmel sind zu wenig, nächstes mal 5g, nicht dass es zu viel wird.
20210413_102333.jpg
20210413_102333.jpg (101.86 KiB) 396 mal betrachtet
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Da ich mich über den Beitrag von Frank_Sch und sein sehr positives Feedback echt riesig gefreut habe ..... :Daumen: .... und ja auch sonst nur Beiträge pro Backen kamen - werde ich also auch meine Backergebnisse weiterhin posten .... :Daumen:

Da der Frank ja auch so ein Seelenverwandter ist, hat mich sein Beitrag gleich auch wieder auf eine Idee gebracht:
Frank hatte, wie ich richtig finde geschrieben:
Ich persönlich finde das BACKEN, RÄUCHERN, und WURSTEN zum Grillen gehört wie "der Topf zum Deckel " oder der Ar.... zum Eimer - genau so ist es .... :cheers:

und deshalb möchte ich die folgenden Backerzeugnisse auch ihm widmen, weil er der Ideengeber war .... :clap:



Also dann verbinden wir doch mal backen und räuchern..... :mrgreen: :

Urdinkelseelen mit Käse und selber geräuchertem Schinken:
020521_S_01.jpg
020521_S_01.jpg (152.68 KiB) 296 mal betrachtet
die Seelen TA 190, für die Techniker hier ..... ;)



das war schon mal ganz gut, also dann noch mal auf Laugenflesserl, mit zwei Brezen als Beifang:
020521_LGB_01.jpg
020521_LGB_01.jpg (121.83 KiB) 296 mal betrachtet
020521_LGB_02.jpg
020521_LGB_02.jpg (95.78 KiB) 296 mal betrachtet
das war gut Frank ..... :cheers: .... :Daumen:



und dann ein paar Beispiele, was es unter anderem sonst noch so gab

Brioche als Kastenbrot
240421_B_02.jpg
240421_B_02.jpg (70.06 KiB) 296 mal betrachtet
240421_B_01.jpg
240421_B_01.jpg (109.72 KiB) 296 mal betrachtet


Vinschgauer:
170421_V_01.jpg
170421_V_01.jpg (138.94 KiB) 296 mal betrachtet


Frühstücksbrötchen:
010521_FSB_01.jpg
010521_FSB_01.jpg (145.15 KiB) 296 mal betrachtet
010521_FSB_02.jpg
010521_FSB_02.jpg (90.3 KiB) 296 mal betrachtet


Urdinkel Schrippen:
100421_DS_01.jpg
100421_DS_01.jpg (124.85 KiB) 296 mal betrachtet
100421_DS_02.jpg
100421_DS_02.jpg (123.46 KiB) 296 mal betrachtet


Mediterranes Dinkelbrot, TA 190
020521_MDB_01.jpg
020521_MDB_01.jpg (155.67 KiB) 296 mal betrachtet
020521_MDB_02.jpg
020521_MDB_02.jpg (155.21 KiB) 296 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1651
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Boa Ingo,

du schießt wieder sauber ein.

:cheers: =D> =D> =D>
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6557
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

wundervoll. :Daumen:

viele Grüße
Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Die Laugen-Käse-Schinken-TAILe noch mal im DeTAIL verbessert: zuerst den Schinken und dann den Käse darauf, dann bleibt der Schinken saftiger:
090521_LG_01.jpg
090521_LG_01.jpg (118.41 KiB) 243 mal betrachtet


Das von mir optimierte Rezept für die Laugen-TAILe passt mittlerweile sehr gut:

aussen schön knusprig und das Innnenleben fluffig:
090521_LG_02.jpg
090521_LG_02.jpg (102.06 KiB) 243 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6557
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

kannst Du bitte die Brezn Herstellung genau beschreiben? [-o<

Danke
Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

wurzel hat geschrieben: 10.05.2021, 21:11 Hi,

kannst Du bitte die Brezn Herstellung genau beschreiben? [-o<

Danke
Flo
Ich glaube das macht wenig Sinn, da bei dem Rezept unter anderem ein Vorteig aus Hefewasser zum Einsatz kommt.
Wenn ich das hier richtig in Erinnerung habe, bin ich aber der einzige der mit Hefewasser backt..... :-k

also ein "normales" Rezept ist das auf jeden Fall nicht .... :mrgreen:

Sollte ein "ernsthaftes" Interesse mit Hefewasser zu backen bestehen und auch sonst noch Sachen beim backen zu probieren die etwas speziell ( :mrgreen: ) sind, dann gerne .... ;)
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6557
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

oh... nee ich such 'n KISSS Brez'n Rezept. Keep it simple stupid super ;)

Hefewasser fang ich nicht an... mein Sauerteig jammert schon weil er zu wenig Zuneigung hat. ](*,)

viele Grüße
Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

wurzel hat geschrieben: 11.05.2021, 07:12 Hi,

oh... nee ich such 'n KISSS Brez'n Rezept. Keep it simple stupid super ;)

Hefewasser fang ich nicht an... mein Sauerteig jammert schon weil er zu wenig Zuneigung hat. ](*,)

viele Grüße
Flo
Das dachte ich mir schon .... ;) - für mich ist das mittlerweile ein KIS Rezept, da ich die Abläufe ganz gut im Griff habe, aber für jemand anderen ist das auf den ersten Blick dann alles andere als KIS ... ;)

Ich bin eh der Meinung, dass gerade beim backen jeder seinen eigenen Weg für sich finden muss.
Rezepte und Anleitungen sind die Basis, mit der Zeit, vor allem wenn man viel backt kommt das Gefühl für den Teig und das eingesetzte Mehl. Dann kann man anfangen Rezepte auf die eigenen Ansprüche, Geschmack und Vorlieben anzupassen.
Mir geht es mittlerweile so, dass ich schon beim lesen von einem Rezept eine Vorstellung und Eindruck habe, ob das für mich passt oder nicht.
Deswegen Rezepte ausprobieren und schauen ob die passen und wenn nicht dann ein anderes probieren, bis man "seine" Rezepte gefunden hat.
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Som
Fornostar
Fornostar
Beiträge: 3952
Registriert: 04.02.2010, 08:06
Wohnort: Nürnberg

Bäiderlasbou hat geschrieben: 21.03.2021, 18:04 Frühstücksbrötchen (Weizen) - vom Kühlschrank direkt in den Ofen .... ;) .... :mrgreen:
Erzähl doch mal was drüber. Du weißt, ich bin immer an Morgenmuffelrezepten interessiert. :mrgreen:
Vor allem Handhabung und Gare finde ich spannend. Weil in den Rezepte ist eh' immer das gleiche drin.

Gunther
Am Ende wird alles gut.
Ist es nicht gut, ist es nicht zu Ende.
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 8221
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Som hat geschrieben: 11.05.2021, 07:34
Bäiderlasbou hat geschrieben: 21.03.2021, 18:04 Frühstücksbrötchen (Weizen) - vom Kühlschrank direkt in den Ofen .... ;) .... :mrgreen:
Erzähl doch mal was drüber. Du weißt, ich bin immer an Morgenmuffelrezepten interessiert. :mrgreen:
Vor allem Handhabung und Gare finde ich spannend. Weil in den Rezepte ist eh' immer das gleiche drin.

Gunther
:oops: OK, jetzt hast Du mich erwischt .... :mrgreen:

und so leid es mir tut, aber das Rezept werde ich nicht öffentlich posten, da es unverändert aus einem Backbuch ist und ich zum einen den Urheberschutz achte und zum anderen der Autor, da ja viel Mühe und Zeit investiert hat und außerdem sein Geld damit verdienen muss ... ;)

Das Rezept ist aus dem Brotbackbuch Nr.4 von Lutz Geissler.

Ich tue mich aber schwer hier eine Empfehlung auszusprechen: für mich ist es das mit Abstand beste Buch das es zum Thema backen gibt - aber die Rezepte sind eben nicht KIS und nicht Anfängertauglich. Vor einem Jahr hätte ich das Buch wahrscheinlich nach den ersten mit Sicherheit in die Hose gegangenen Versuchen in die Ecke geworfen, da mir komplett die Grundlage gefehlt hat - jetzt liebe ich es.
Wer mit den Rezepten aus dem Buch "Backen in Perfektion mit Sauerteig" gut zurecht kommt und ein gutes Gefühl bei der Umsetzung der Rezepte hat und dann den nächsten Schritt gehen will, für den ist das Buch richtig. Allen anderen für die die Rezepte nicht KIS genug sind, kann ich das Buch nicht empfehlen.
Das Buch teilt sich auch in zwei Hälften: in der ersten Hälfte gibt es Rezepte und Anregungen - der zweite TAIL ist dann der wissenschaftliche TAIL, mit unglaublich viel Hintergrund Wissen zum Thema Sauerteig und auch Hefewasser :mrgreen: - für mich persönlich sehr, sehr faszinierend.
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Jadefalke
Deranderkatzenascht...
Deranderkatzenascht...
Beiträge: 1651
Registriert: 16.05.2017, 11:43
Wohnort: SüdWestMünchen

Ingo,
da gebe ich dir vollkommen Recht, ich durfte ja schon in das Büchlein blicken, und ich muss sagen, mir war das schon zu hoch, da fehlt mir momentan noch die Hingabe, auch wenn ich aktuell noch sehr viel Zeit zur Verfügung habe.
Im Moment bin ich noch zufrieden und ausgelastet mit den Sachen, die ich/wir in der Familie verputzen können.

:cheers:
CU Andy
Balkongriller
Pimped Weber Q100 Gas mit Stacker und Rotisse, El Fuego Portland, DOs
Antworten