Bäiderlasbou&Friends Backen und Co.

Aus mybbq.net wird mybackbq.net. Doch nur hier, ansonsten wird gegrillt.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6142
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

@Ingo: Magst Du das bei Zeiten mal "verifizieren"? Die sehen toll aus und "einfach" hört sich gut an! :mrgreen:
:winke:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Pepsi hat geschrieben: 02.01.2021, 08:54 @Ingo: Magst Du das bei Zeiten mal "verifizieren"? Die sehen toll aus und "einfach" hört sich gut an! :mrgreen:
Das mache ich auf jeden Fall, da ich davon ausgehe meine Baguettes in Zukunft immer so zu backen .... :Daumen:

Wenn dann Interesse besteht stelle ich auch gerne das Rezept und detaillierte Herstellung hier ein
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Wir haben mitlerweile auch so unsere kleinen Traditionen an Neujahr .... :mrgreen:

Bei uns gibt es da die letzten Jahr immer eine Fischsemmel mit Bismarkhering und oder Rollmops.

In diesem Jahr logischerweise das erste Mal mit selber frisch gebackenen Semmeln - das war das Originalrezept von Lutz Geisslers Frühstückssemmeln aus dem Sauerteig Buch (S. 133)
020121_B_01.jpg
020121_B_01.jpg (134.39 KiB) 521 mal betrachtet

In der Metro hatte ich süße spanische Zwiebeln mitgenommen, diese wurden fein gehobelt und mit etwas Sonnenblumenöl ziehen lassen.

Nach einem ausgedehnten Neujahrsspaziergang (ca. 2,5 Stunden) durch unseren Lorenzer Reichswald, waren die Zwiebeln gut durchgezogen.

Noch ein paar Gurkenscheiben dazu und fertig:
020121_B_02.jpg
020121_B_02.jpg (78.09 KiB) 521 mal betrachtet

Die waren richtig gut ..... :mrgreen: .....GöGa und ich hatten jeder drei Stück von den TAILen am Ende gegessen ..... :mrgreen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4541
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

Eine Fischsemmel bitte auch zu mir! :twothumbs:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Wie die aktuellen Marktstudien ergeben haben, ist der am meisten nachgefragte Artikel im Hause Bäiderlasbou ..... :mrgreen: ....

Urdinkel Brezen ..... :mrgreen:
020121_Brezn_01.jpg
020121_Brezn_01.jpg (82.32 KiB) 496 mal betrachtet
die gehen weg wie die warmen ......Nein, nicht Semmeln, sondern Brezen ..... :lachkrampf:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6457
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

der Wahnsinn. Ich würd auch gern so 'ne Breze haben jetz :rules:

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Das Backen geht weiter, bei den Brezn gibt es aktuell den Zustand der im Asterix Band XXIII: Obelix GmbH&Co.KG sehr gut beschrieben ist..... :mrgreen: .....ich wandle das mal ab:

Wenn du die Produktion nicht steigern kannst, befriedigt das Angebot nicht mehr die Nachfrage, was sich negativ auf die Stimmung auswirken könnte.

HÄÄH

Wenn-du-nicht-können-machen-mehr-Brezn-wir-sauer

oder so ähnlich ....... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: (im Orignal auf Seite 19 nachzulesen, immer wieder genial .... ;) )

Also nach diesem kleinen Ausschweifen: es wurden wieder Urdinkel Brezn gebacken:
070121_B_01.jpg
070121_B_01.jpg (131.79 KiB) 329 mal betrachtet
Handling wird langsam:
070121_B_02.jpg
070121_B_02.jpg (126.94 KiB) 329 mal betrachtet
Ergebnis: die Nachfrage wurde befriedigt ..... :mrgreen:
070121_B_03.jpg
070121_B_03.jpg (150.02 KiB) 329 mal betrachtet


Auch ein Brot wurde wieder gebacken, dieses Mal wieder das Roggenmischbrot mit Dinkel und Quark aus dem Lutz Geissler Sauerteig Buch - da ich bei meinen Broten gerade mit Brühstücken experimentiere: dieses Mal mit Waldstaudenroggen im Foodprozessor angehäckselt und mit Altbrot vermischt - die einzelnen Körner des Waldstaudenroggen sind mir noch etwas zu groß gewesen, aber geschmacklich sehr schön - Brote backe ich nur noch mit Brühstück, das ergibt jedes Mal eine deutliche Verbesserung:
060121_RDQ_01.jpg
060121_RDQ_01.jpg (131.87 KiB) 329 mal betrachtet
060121_RDQ_02.jpg
060121_RDQ_02.jpg (100.44 KiB) 329 mal betrachtet



und dann noch Brötchen, die eine Kombination aus verschiedenen Rezepten und Zubereitungen sind, aus Urdinkel und Roggen - gelungener Versuch:
070121_Dinkel_01.jpg
070121_Dinkel_01.jpg (114.71 KiB) 329 mal betrachtet
070121_Dinkel_02.jpg
070121_Dinkel_02.jpg (63.41 KiB) 329 mal betrachtet
070121_Dinkel_03.jpg
070121_Dinkel_03.jpg (109.59 KiB) 329 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
wurzel
Der BOPPer
Der BOPPer
Beiträge: 6457
Registriert: 30.08.2006, 11:38
Wohnort: Neuried
Kontaktdaten:

Hi,

ohhhh wenn ich doch nur auch 'n paar Mäuler zu stopfen hätte... dann könnt ich auch soviel üben :mrgreen:

Ich bin soooo neidisch auf Dich/Euchalle :clap: :clap: :Daumen: :Daumen:

Flo
Wenn ich (Youtube-) Videos anschauen möchte, gehe ich auf Youtube. Im Forum möchte ich lesen
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 6142
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

Die Brötchen sehen super aus. Hätte ich beim Bäcker sofort eingepackt. Sehen aus wie diese Rauten-Brötchen, vong Teich her! :Daumen:
:winke:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Pepsi hat geschrieben: 08.01.2021, 09:28 Die Brötchen sehen super aus. Hätte ich beim Bäcker sofort eingepackt. Sehen aus wie diese Rauten-Brötchen, vong Teich her! :Daumen:
:danke: .... :lol: ... :Daumen:

Das Formen habe ich von Marcel Paa nach dieser Anleitung übernommen: https://www.marcelpaa.com/sauerteig-semmel/
Also den Schluss mit etwas Sonnenblumenöl eingepinselt und dann ganz leicht und schonend mit Schluss nach unten rund gewirkt - mit Schluss nach unten in ein bemehltes Tuch für 30 Minuten und dann mit Schluss nach oben auf ein Backpapier gesetzt und gebacken - also relativ einfach zu machen
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

und wieder mal was neues ausprobiert:

die Frühstückskipferl von Dietmar Kappl: https://www.homebaking.at/fruehstueckskipferl/
090121_K_01.jpg
090121_K_01.jpg (73.3 KiB) 245 mal betrachtet
090121_K_02.jpg
090121_K_02.jpg (75.34 KiB) 245 mal betrachtet
Bei mir mit einem Hefewasser Poolish und die Hefe im Hauptteig wurde auch durch Hefewasser ersetzt - am Ofensetup muss ich das nächste Mal noch eine Kleinigkeit ändern - aber geschmacklich sehr schön ..... :Daumen:


Dann auch noch mal etwas aufwendigeres, nach den Almrezepten von Lutz Geissler, das Sauerteig Ciabatta https://www.ploetzblog.de/2017/04/29/al ... -ciabatta/

Da ich bei der letzten Bestellung bei der Drax Mühle das Ciabatta Mehl Typo 0 mitbestellt hatte, wollte ich das mit diesem Rezept dann auch mal testen:
090121_C_01.jpg
090121_C_01.jpg (89 KiB) 245 mal betrachtet
090121_C_02.jpg
090121_C_02.jpg (71.27 KiB) 245 mal betrachtet
090121_C_03.jpg
090121_C_03.jpg (68.9 KiB) 245 mal betrachtet
durch das 9 x S+F alle 30 Minuten sehr aufwendig in der Herstellung, aber es hat sich absolut gelohnt: die Krume ist wie Watte und die Kruste splittert und kracht perfekt, Geschmack top
Das Mehl ist auf jeden Fall super..... :Daumen:

Für ein reines Sauerteig Brot hat mich die wattrige Krume am meisten beeindruckt ....erstaunlich was man mit dem häufigen S+F für Ergebnisse erzielen kann
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Dieses Wochenende stand unbeabsichtigt und wie ich im Nachhinein feststellen muss, bei mir wohl unter dem Motto alpines Backen ..... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Noch einmal ein Rezept von Dietmar Kappl gebacken: https://www.homebaking.at/alpenkruste/

Die Alpenkruste - ich habe keine zwei Brote wie im Rezept gebacken, sondern die Mengen auf 75% runter gerechnet und dann als runden Laib gebacken.

Es ist nicht so spektakulär aufgerissen wie auf den Bildern im Blog und etwas breit gelaufen - ABER, so wie beschrieben ist der Duft schon mal der Hammer und der Geschmack ebenso.

Wie auf dem Blog beschrieben ist das Aroma sehr vielschichtig durch den Einsatz von Ruch- und Pizzamehl im Sauerteig. Die Krume ist super weich und für ein reines Sauerteig Brot, bin ich wie schon beim Ciabatta gestern beeindruckt.
Das Brot ist die perfekte Lösung als Mischung zwischen einem Mischbrot und einem Ciabatta/Baguette - auch dieses Brot werde ich mit Sicherheit noch einmal backen .... :Daumen:
100121_AK_01.jpg
100121_AK_01.jpg (90.47 KiB) 225 mal betrachtet
100121_AK_02.jpg
100121_AK_02.jpg (120.36 KiB) 225 mal betrachtet
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 4541
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

Flo die Kipferl schauen absolut perfekt aus - die kriegst Du bei uns beim Bäcker nicht schöner.

Ich mag Dietmar auch, sein Zeug liegt hier in jedem Supermarkt rum, kann man durchaus mal essen :mrgreen:
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 7922
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

Das Roggenmischbrot mit Dinkel und Quark von LG, komplett umgebaut .... :mrgreen: .... ich wollte mal testen wieviel Flüssigkeit man in ein Brot bekommt und es trotzdem noch funktioniert: also Mehlkochstück und Brüstück eingearbeitet - das hat noch funktioniert war aber schon an der Grenze ..... :mrgreen: ....mehr geht nicht, dann wird es matschig innen .... ;)
110121_RD_01.jpg
110121_RD_01.jpg (112.37 KiB) 146 mal betrachtet
110121_RD_02.jpg
110121_RD_02.jpg (112.69 KiB) 146 mal betrachtet





und das tolle Rezept vom Flyingman für Ruchmehl auch etwas modifiziert .... :mrgreen: : statt Hefe ein Hefewasser-Poolish gemacht, ein Brühstück mit Roggenschrot ergänzt - beim Roggenmehl die Hälfte des Waldstaudenroggen durch Champagnerroggen ersetzt ..... :mrgreen:
230121_RM_01.jpg
230121_RM_01.jpg (104.92 KiB) 146 mal betrachtet
230121_RM_02.jpg
230121_RM_02.jpg (113.64 KiB) 146 mal betrachtet

Hefewasser-Poolish rockt ..... :Daumen:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 4173
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

Meine Herrn Ihr backt hier los als wenn es Morgen mehr gibt.Mir gehts wie Wurzel hin und wieder hab ich Back Verbot.Meiner Frau grault schon davor wenn ich nicht mehr auf Arbeit geh.

Mit Pizzen bin ich jetzt durch
Die von Gestern
P1110275.JPG
P1110275.JPG (57.15 KiB) 142 mal betrachtet
Ich Denk mal jetzt ich weiss wie es geht.
P1110277.JPG
P1110277.JPG (69.31 KiB) 142 mal betrachtet
Sonst gibs einmal die Woche Dinkelvollkorn.Das kann Göga aber nicht mehr sehen deswegen ist die nächse Woche wieder Weissbrot gefragt
P1110184.JPG
P1110184.JPG (101.01 KiB) 142 mal betrachtet
Für Semmeln und Brezen war ich zu Faul ich bin ein Löffelkind und mags gern aus einem Dopf
20210101_170012.jpg
20210101_170012.jpg (64.76 KiB) 142 mal betrachtet
P1110145.JPG
P1110145.JPG (105.04 KiB) 142 mal betrachtet
Die Dinger gehen ab wie Zäpchen.Ist die hälfte vom Lm den man bei der Fütterung meist wegschmeissen soll.Setz ich immer gleich mit Weizenmehl an und im Nächsten Tag wird mit Dinkelvollkorn und Buttermilch verheiratet.
P1110289.JPG
P1110289.JPG (74.46 KiB) 142 mal betrachtet
P1110296.JPG
P1110296.JPG (88.61 KiB) 142 mal betrachtet
P1110307.JPG
P1110307.JPG (92.09 KiB) 142 mal betrachtet
Zusammen mit selbergemachter Spanferkelsülze und Paniertem Blumenkohl geht das ganze in eine Essbare Richtung
20210114_151537.jpg
20210114_151537.jpg (76.59 KiB) 142 mal betrachtet
P1110314.JPG
P1110314.JPG (78.36 KiB) 142 mal betrachtet
Antworten