WT II: Rinderzunge in Madeira

Für alle, denen es draußen zu kalt, zu warm, zu nass oder zu trocken ist, oder die ganz andere Ausreden haben.

Moderator: Mod-Team

Antworten
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

28.12.2018, 17:31

Der 2. Weihnachtstag gehört mir ganz alleine! :ironie:

Deshalb auch dieses Jahr wieder ne Zunge gepökelt und wieder gemerkt, dass ich mir letztes Jahr keine Notizen gemacht hab. ](*,)

Deshalb wie folgt gerechnet/kalkuliert:

1,2 Kg Zunge
1,5 Liter Wasser
120g Pökelsalz (8% von 1,5 L)
10 Tage
1 Tag durchbrennen
Dann 2 bis 3 Stunden abkochen.
Mit der entstandenen "Fleischbrühe" und einer dunklen Einbrenne/Mehlschwitze das Sößchen gezogen.
Und dann mit Madeira und ... Madeira abschmecken. :mrgreen:
Ich könnt mich reinsetzen. [-o<

Bild

Bild

Klassisch gibt's bei mir immer Kroketten oder sowas dazu. Aber da bin ich faul. Die Beilage wird am 1. Weihnachtstag bei den Schwiegers abgestaubt, ist eh immer viel zu viel.

Wie man sieht, ganz durch gegangen ist die "Marinade" nicht. In der Mitte noch "graue" Stellen. Auch hätte es durchaus etwas "salziger" vom Fleisch sein können.

Beim nächsten Mal weiss ich zumindest wo ich das Rezept vom letzten Jahr finde! :mrgreen:

:cheers:
:winke:
Benutzeravatar
mortomanos
Austrian Food Stylist
Austrian Food Stylist
Beiträge: 3671
Registriert: 23.07.2012, 14:36
Wohnort: Österreich

28.12.2018, 18:45

Coole Sache, sowas. :twothumbs:
Benutzeravatar
Merschl
Gruftigriller
Gruftigriller
Beiträge: 7404
Registriert: 21.03.2008, 00:23
Wohnort: SNH

29.12.2018, 12:39

Sowas mag ich auch, klasse...

:cheers: :cheers: :cheers:
merschlBild

"vivero craticulae ergo sum"United Grillers
Benutzeravatar
Bäiderlasbou
Zungenbrecher
Zungenbrecher
Beiträge: 6151
Registriert: 27.07.2013, 11:45
Wohnort: Winkelhaid

29.12.2018, 14:55

:twothumbs: :twothumbs: :twothumbs:

Habe ich noch nie gegessen, aber nach der Beschreibung und den Bildern, kann ich mir sehr gut vorstellen, das mir das auch sehr gut schmecken würde

:danke:
:cheers:
LG Ingo

Tradition ist nicht das Aufbewahren von Asche sondern das Erhalten der Glut
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

29.12.2018, 17:39

Also wer sich bei sowas nicht schütteln muss, dem sei das uneingeschränkt empfohlen! Super zart das Fleisch!

Und Madeira Sauce... :hang:
Auch gut zu RiFi! :lol:
:winke:
Benutzeravatar
Jack Daniels
Spirit of Tennessee
Spirit of Tennessee
Beiträge: 3081
Registriert: 22.08.2006, 23:10
Wohnort: Lieblos

29.12.2018, 19:50

Würde ich sofort nehmen.
In Zunge könnte ich mich reinlegen. :clap: :clap: :clap:
Gruß
Jack Daniels.
Am FKK Strand brauch man keine Bikinifigur.
Benutzeravatar
Pfeffii
Smo-King
Smo-King
Beiträge: 3615
Registriert: 30.03.2009, 07:12
Wohnort: Langweid

29.12.2018, 20:16

Schon ewig nicht mehr gehabt,maximal in der Blutwurst.Ich mag sowas schon.
Der Ossi isst die gern mit Merrettich Sosse :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pepsi
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 5641
Registriert: 22.05.2011, 10:15
Wohnort: Ruhrpott!

30.12.2018, 09:02

Das kann ich mir auch gut vorstellen, so Tafelspitz Richtung.

Mein alter Herr hat die früher immer einen Abend vorher abgekocht und dann gab's die Zunge auf Brot, auch mit Sahnemeerettich! :Daumen:
:winke:
Benutzeravatar
stippkollege
Stripper
Stripper
Beiträge: 4208
Registriert: 01.09.2008, 19:52
Wohnort: An der Ruhrmündung

30.12.2018, 10:47

:sabber: :sabber: :sabber:
LG Manfred :cheers:
In der Nase verliert der erhobene Zeigefinger an Bedeutung ( Art van Rheyn )
Antworten